News

Gladbach vs. Dortmund – Das Borussenduell um Platz 1

„Hätte man da bloß vorher drauf gewettet!“, lautete der Standardsatz in den vergangenen Tagen über das Duell der zwei Borussias. Wer hätte gedacht, dass die Fast-Absteiger vom Niederrhein in dieser Saison die Überflieger sein würden. Der BVB hat wieder zu alter Stärke zurückgefunden. Da gerät sogar das Duell Bayern (3.) gegen Werder (4.) in den Hintergrund. In Gladbach wird heute der Spitzenreiter ermittelt.

Die unglaubliche Saison von Borussia Mönchengladbach ist mit einem Namen verbunden: Marco Reus. Doch der Zehn Tore-Angreifer fällt heute im Spitzenspiel aus. Nächstes Problem: Auch sein Ersatzmann Igor de Camargo fehlt verletzt. Und so lastet die Verantwortung vor allem auf Mike Hanke und Juan Arango – beides etablierte Bundesliga-Akteure, allerdings wiegt der Ausfall von Reus und de Camargo – zu knapp 50% an allen Gladbachern Toren beteiligt – sehr schwer. Beim BVB fehlen weiterhin Subotic und Bender, hinter Leitners Einsatz steht noch ein Fragezeichen. Fällt er aus, rückt Gündogan nach.

Angesichts der schwerwiegenden Ausfälle bei den Gastgebern sehe ich den BVB vorne. Nichts gegen Arango, Hanke und Herrmann, aber besonders Marco Reus ist derzeit von keinem Gladbacher zu ersetzen. Hinzu kommt, dass die Klopp-Elf seit 9 Spielen ungeschlagen ist (8 Siege, nur zwei Gegentore). Getragen durch den Derby-Sieg gegen Schalke sollte Mönchengladbach besiegt werden. Und mit einem „Tor Lewandowski“ bin ich zuletzt auch immer gut gefahren, selbst wenn der Pole erneut auf der 10 hinter Barrios auflaufen sollte.

Betfair-Quoten (Auszug):

Gladbach: 4.4
Dortmund: 2
Remis: 3.6

Alle Wetten zu dieser Partie? Bitte hier entlang…


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments