News

Glücksi im Glück beim 88,6 Event im Montesino Wien

414 Spieler stürmten am Samstag, den 13. November 2010, das Montesino Wien, um am € 88 No Limit Hold’em Event des 88,6 Pokerfestivals teilzunehmen. Am Sonntag Abend endete das Turnier mit einem Deal der ersten beiden, Gottfried Franz wurde der offizielle Sieger des Turniers.

Viele bekannte Gesichter waren im Montesino Wien an den Start gegangen. Auch die beiden 88,6 Moderatoren Markus Binder und Andreas Hufnagl waren im Feld, gab es doch auch eine Bounty auf sie. Im vierten Level allerdings musste sich Andreas bereits mit :Ax. gegen Ax: und auf dem Board geschlagen geben und Patrick Lindbichler jubelte als erster über das Satellite Ticket zur 3LT. Markus Binder kam auch nur in Level 5, ehe er sich mit Pocket 10s gegen von Petkov Tihomir verabschieden musste.

Mit 67 verbliebenen Spielern ging Tag 1 zu Ende, Milan Nutta und Sebastian Hauk hatten sich an die Spitze des Feldes gesetzt. Am Sonntag Nachmittag ging es um die Entscheidung, erstes Ziel waren aber die 42 bezahlten Plätze.

Die waren sehr schnell erreicht und ebenso schnell war man dann auch schon am Final Table angekommen. Die beiden Chipleader Milan Nutta und Sebastian Hauk hatten es unter die letzten Zehn geschafft, mit Gottfried Franz und Helmut Freudenschuss nahmen auch zwei weitere bekannte Gesichter am Finaltisch Platz.

Zu zweit einigen sich Milan Nutta und Gottfried Franz auf einen Deal, bei dem Gottfried zum Sieger erklärt wurde. Sein Spitzname „Glücksi“ ist seit der letzten WCOOP auch der Online-Pokerwelt bekannt, setzte er sich doch beim Triple Stud durch und holte sich die Siegesprämie von $29.550.

Im Montesino Wien laufen allmählich die Vorbereitungen für die beiden Riesenevents im Dezember an. Von 1. bis 5. Dezember 2010 gastiert Betfair Live! im Montesino und dann geht es auch gleich mit dem Grand Slam und dem Finale der Everest Poker 3 Länder Tour weiter. Ende November gibt es aber auch noch ein Schmankerl für die Fans der Bounty-Jagd – PokerStars Pro Katja Thater kommt erstmals ins Montesino und darf am 27. November bei einem € 57 No Limit Hold’em Freezeout gejagt werden. Auf ihren Kopf gibt es eine Prämie von € 500.

Alle Details zu den Veranstaltungen im Montesino findet Ihr unter www.montesino.at.

1 Gottfried Franz AUT €   8.665
2 Nutta Milan F €   4.720
3 Knoll Franz AUT €   3.200
4 Cuba Erwin AUT €   2.100
5 Katzenberger Janos HUN €   1.750
6 Li Zhang China €   1.450
7 Freudenschuss Helmut AUT €   1.150
8 Hauk Sebastian DE €      900
9 Daranyi Tamas HUN €      700
10 Hampel Christian AUT €      530
11 Tran Hanh AUT €      430
12 Bartak Matej SK €      430
13 Pinchas Efraim AUT €      340
14 Schwarz Walter HUN €      340
15 El Badramani Alexander AUT €      260
16 Stepinski Daniel AUT €      260
17 Trimmel Walter AUT €      260
18 Richter Manuela AUT €      260

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments