News

Grand Casino Liechtenstein: Xmas Week, Winter Poker Open und die IPO Master Premieren

Mit ganz viel Poker verabschiedet sich das Grand Casino Liechtenstein von 2022, mit noch mehr Poker startet man in 2023. Die Xmas Week ist das letzte Highlight dieses Jahr, im Januar warten dann unter anderem mit den Winter Poker Open und den ersten IPO Master weitere Premieren.

Viele haben es schon wieder verdrängt, aber eigentlich hat das GCLI quasi während Corona geöffnet und damit nicht unbedingt die besten Startvoraussetzungen gehabt. Doch 2022 hat man schon einiges vorgelegt und wenngleich die CHF 500.000 Preisgeldgarantie beim Liechtenstein Poker Festival verpasst wurde, einen Teilnehmerrekord mit 1.329 Entries konnte man dennoch feiern.

Den Dezember lässt man nun von 25. bis 30. Dezember mit der Xmas Week ausklingen. Die sechs One Day Tournaments repräsentieren gleichzeitig auch die Klassiker im GCLI – Grand Stack, Deepstack, Bounty, PKO, Deep & Turbo und natürlich das Freezeout. Die Buy-Ins liegen dabei zwischen CHF 110 und CHF 220, insgesamt CHF 44.000 Preisgeld sind dabei garantiert.

Im Januar geht es dann von 5. bis 8. Januar gleich in die Vollen. Bei den CHF 220 + 30 Winter Poker Open warten CHF 75.000 garantiert, fünf Flights und ein Finaltag werden gespielt. Das zweite Highlight Januar ist das CHF 1.000 + 100 IPO Master. In Zusammenarbeit mit Euro Rounders, die ja auch mit den Warriors of Liechtenstein im GCLI für Action sorgen, präsentiert man erstmals das doch etwas teurere Turnier. 100.000 Chips und 40 bis 75 Minuten Levels sorgen hier für feine Konditionen. Es gibt zwar keine Preisgeldgarantie, aber CHF 250.000 werden erwartet und das scheint durchaus ein realistischer Wert zu sein.

Der Turnierplan vom Januar verrät auch schon ein weiteres Highlight, denn am 25. Januar wird ein CHF 50 + 5 Satellite für die Spade Poker Tour angeboten.

Neben den beiden Festivals gibt es im GCLI in Liechtenstein wieder reichlich Abwechslung. Dazu gehört eine neue Ausgabe des Bounty Weekends von 13. bis 15. Januar, oder eben auch das CHF 130 + 20 Big Stack Freezeout. Das Neue Jahr wird am 1. Januar zudem mit dem CHF 160 + 20 New Year (CHF 6.000 GTD) begrüßt. Die komplette Turnierübersicht findet Ihr weiter unten.

In 2023 hat das GCLI schon viele große Events geplant, Infos zu den Daten gibt es demnächst. Soviel ist sicher – es wird jede Menge Poker geben. Die Cash Games starten täglich um 17 Uhr ab den Blinds CHF 1/3 NLH bzw. CHF 1/1 PLO. Alle Details zum Pokerfloor im Grand Casino Liechtenstein findet Ihr auf der Poker Facebook Seite und auf der Webseite gcli.li. Unter live.gcli.li findet Ihr immer die Live-Action und auch die Details zu jedem einzelnen Turnier.

Kommende Turniere im GCLI:


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Nmdll
1 Monat zuvor

Hoffentlich traut sich das GCLI bald auch wieder an grössere Garantien. Beim LPF wäre ein anderes Weekend und höherer Buyin wie 500+50 auch besser gelaufen. Und sonst warum nicht 400+40 und 300k Garantien und 35′ Level. Es gibt Kombis, die man kaum antrifft jedoch auf Interesse stossen könnten. Einige Ideen wie trendige MB als Side Event zum Main laufen ja bereits gut.