News

Griechische Völkerwanderung ins Concord Card Casino Wien

3

Dieses Wochenende lautet das Motto im Wiener Concord Card Casino wieder „Beat the Greeks“. Die Griechen stellten sich zahlreich zur Verfügung, auch die heimischen Gegner kamen in Scharen und so fanden sich gestern Freitag, den 15. Mai, beim Warm-up gleich 279 Spieler ein.

Wenn die Griechen nach Wien kommen, dann herrscht im CCC ein bisschen Ausnahmezustand. Das liegt vor allem an der Spiel- und Partyfreudigkeit der Hellenen, die mitunter auch auf die Stammgäste des CCC übergreift. Keineswegs wird über die Stränge geschlagen, sondern es ist einfach ein ganz spezielles Pokerwochenende.

Nachdem das Satellite am Donnerstag mit 23 ausgespielten Tickets schon einen Andrang für das gestrige Warm-up vermuten ließ, kamen dann tatsächlich 279 Spieler. Mit 202 Rebuys schraubte man den Preispool beim € 100 No Limit Hold’em auf € 48.100 hoch. Das Feld war bunt gemischt – halb Österreicher, halb Griechen, durchsetzt mit ein paar Exoten.

Bis halb sieben in der Früh lieferten sich Österreicher und Griechen ein ausgeglichenes Duell. Die 27 bezahlten Plätze wurden fast brüderlich geteilt. Nur beim Sieg, da ließen die Österreicher nicht mit sich reden und so durfte sich Manfred Haupt über Platz 1 und € 12.500 freuen. Als Trost gingen aber die Plätze 2 und 3 an Griechenland.

Heute Nachmittag um 15 Uhr gibt es die nächste Möglichkeit, die Griechen zu schlagen. Das € 500 No Limit Hold’em Deepstack steht auf dem Programm, ein Preispool von € 100.000 wird garantiert. Mit dabei sein wird auch die Gewinnerin unseres Tippspiels – Alexandra Pencs. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen, dass sie an den tollen Erfolg von Hanns-Peter Jacobi (11. Platz in Innsbruck) anschließen kann.

1. HAUPT Manfred A 12.500
2. KLADIS Aris GR 6.990
3. TSIPRAS Alexandros GR 4.660
4. GOTTWALD Stefan A 3.730
5. MIMI LI A 3.030
6. XIROTYRIS Ionnis GR 2.560
7. SZARKEZI Nikola 2.090
8. SPIELMANN Leo A 1.630
9. MAROS Petny Slov 1.160
10. PUCIA Flavius Ro 650
11. CAMONDO Nico A 650
12. DEFTEREOS GR 650
13. MIKELLIS Ionannis GR 550
14. VETGHSIS Akis GR 550
15. MITSATSOS CHRIS GR 550
16. KECHAGIAS ATHANASIOS GR 460
17. LEHOCZKY Ivan 460
18. FEINER Januz A 460
19. KUBIS Mario 370
20. STURZA Christian A 370
21. NAKHAIE Farzin A 370
22. BIRLEAN Gabriel 370
23. BOUZAKAS Ioannis GR 370
24. KAZIC Admah 370
25. BAUER Walter A 370
26. DAVID A A 370
27. VETTAS Evangelos 370

3 KOMMENTARE

  1. naja stimmt ned wirklich, war eine teilung zum schluss für 5000 euro den ersten sieben spielern…
    und stefan gottwald ist ein deutscher;)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT