News

Gute Stimmung auch am zweiten Tag des Everest Poker Open

Gestern Samstag, den 13. Dezember 2008, fand im Grand Casino Baden der zweite Starttag des Everest Poker Opens, einem CHF 6.400 No Limit Hold’em Turniers, statt. Weitere 44 Spieler fanden den Weg nach Baden bei Zürich und so geht es nun gesamt um einen Preispool von CHF 633.600.

DSC_3411.jpg
Zur Bildergalerie

Wer nicht schon am ersten Starttag angetreten war, nahm nun am zweiten Tag Platz. Rino Mathis war ebenso mit dabei wie Joe Fuchshofer (Pokermanager vom Casino Bregenz), Besim Hot, Thomas Wolfer, Ottavio Benelli, Ivan Mihalovic, Daniel Brunner, Toni Vardjavand, Stefan Rotach, Oliver Bösch oder auch Hans Pfister.

Wieder standen zehn Levels auf dem Programm und so war es wieder 4 Uhr morgens, ehe der Tag zu Ende war. Zunächst gab es wiederum fast keine Bewegung im Turnier. Stefan Rotach war Chipleader, aber die große Action hatte es bis zur Dinnerbreak nicht gegeben. Dann aber ging es wie schon am ersten Tag los.

So musste sich Joe Fuchshofer verabschieden, als er mit und dem Top Pair am Flop an scheiterte. Christian De Donno holte sich das Chiplead, als Besnic mit den Kings gegen seine Asse lief. Die Asse hielten und De Donno lag voran.

Matthias Kürschner verabschiedete Rino Mathis. Der trat mit an, Kürschner callte mit , das Board brachte keine Hilfe für Rino und er musste gehen. Auch Hans Pfister musste seinen Platz räumen, als er gegen die Asse von Besnic lief.

Christian De Donno hielt seine Führung bis zum Ende von Tag 1b, dahinter liegen Toni Vardjavand und Udo Kalweit. Heute gehen die verbliebenen 32 verbliebenen Spieler mit Level 11 ins Finale des Everest Poker Open. Overall-Chipleader ist der Youngster Severin Walser. Ob er aber den Sieg in Baden auch tatsächlich holen wird? Auf Pokeraction.info könnt Ihr ab 16:00 Uhr im Live-Blog mitverfolgen, was im Grand Casino Baden passiert.

1. Platz 171.072 CHF
2. Platz 126.720 CHF
3. Platz 95.040 CHF
4. Platz 69.696 CHF
5. PLatz 57.024 CHF
6. Platz 38.016 CHF
7. Platz 31.680 CHF
8. Platz 19.008 CHF
9.-10. Platz 12.672 CHF


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments