News

Hamburg Poker Masters steht in den Startlöchern

Morgen Dienstag, den 19. Mai, ist es endlich soweit. Das erste Hamburg Poker Masters beginnt. Um 19 Uhr wird die Turnierwoche in der Spielbank Hamburg mit einem € 500 No Limit Hold’em Freezeout eröffnet. Eine ereignisreiche Woche in der Esplanade steht bevor, ehe am Sonntag der erste Sieger des HH Poker Masters gekürt wird.

Jede Menge hochkarätiger Spieler haben sich in der Esplanade angesagt. PokerStars Pro Katja Thater ist wieder aus Russland zurück und wird ebenso an den Start gehen wie ihre Kollegen Sebastian Ruthenberg und Ben Kang. Natürlich dürfen auch Jan von Halle, Waldemar Kopyl, Moritz Kranich, Dragan Galic, Alem Shah, Mathias Kürschner, Roland Specht, Jan Collado, Jan Peter Jachtmann und Bobbi G. nicht fehlen. Auch Meike Busch wird beim Main Event mit am Start sein. Mit Hans Fest und Jürgen Reicht verschlägt es auch zwei CAPT-Stammgäste in den hohen Norden Deutschlands. Phillip Marmorstein wird sich die Ehre geben, allerdings liegt bei ihm die Vermutung nahe, dass er eher am Cashgame Tisch Platz nehmen wird als am Turniertisch.

Es wird ein illustres Feld werden und vor allem wird es auch ein sehr starkes Feld. Denn immer mehr hat sich zuletzt Hamburg quasi als Talentschmiede für die neue Generation der Pokerspieler entpuppt.

Auch wird es im Rahmen des Hamburg Poker Masters auch die erste Begegnung im Championsleague Cup geben. Hamburg tritt gegen Baden bei Zürich an. Acht Schweizer werden wacker gegen die Hamburger Elite rund um Katja Thater und Sebastian Ruthenberg kämpfen und versuchen, einen Auswärtssieg zu erzielen.

Die Spielbank Hamburg hat keine Kosten und Mühen gescheut, um eine Pokerwoche vom Feinsten zu arrangieren. Schon bei der Deutschen Pokermeisterschaft 2008 waren die Spieler sehr angetan vom Pokerbereich. Anestis Karasavvidis wurde wiederum als Turnierdirektor engagiert und sorgt dafür, dass es an den Tischen keine Missverständnisse gibt.

Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Mit der Entrichtung der Gastropauschale sind alle Softdrinks inklusive Bier im Turnierbereich abgegolten. Je nach Turnier gibt es auch ein Buffet oder Snacks. Auf der Internetseite der Spielbank Hamburg www.spielbank-hamburg-poker.de sind alle Einzelheiten genau aufgelistet, damit auch jeder weiß, was er für sein Geld bekommt.

Pokerfirma.de wird beim Hamburg Poker Masters mit dabei sein und live über die Geschehnisse in der Spielbank Hamburg informieren. Auch das Team von Pokertoday wird täglich filmen und die Highlights in einer Tageszusammenfassung präsentieren.

Noch besser ist nur noch, tatsächlich live mit dabei zu sein – wie unser Ticketgewinner Thorsten Ewert, der das morgige Auftaktevent bestreiten wird. Also nicht vergessen, morgen um 19 Uhr geht es los mit dem ersten Hamburg Poker Masters.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments