News

Harald Sonnenberg gewinnt die SH-Meisterschaften im Casino Schenefeld

Am Sonntag den, 22. November, wurden die SH-Meisterschaften im Casino Schenefeld entschieden. Nach einem ICM Deal der letzten 5 Spieler setzte sich am Ende Harald Sonnenberg beim € 600 + 60 Event durch und sicherte sich eine Siegesprämie von  € 24.820.

SH_finale_sonnenberg-siegerVon den 271 Entries waren es am Sonntag noch 20 Spieler, die im Finale antraten. Alle hatte bereits € 1.950 sicher und entsprechend locker ging es zu Beginn an den Tischen zu. Vier Spieler hatten sich gleich im ersten Level verabschiedet. Danach wurde es etwas ruhiger und Carlos Spoddig übernahm die Führung im Chipcount, als er Jan Meinberg an die Rail schickte. An der Final Table Bubble scheiterte Kin De Han, als er mit auf dem Flop all-in stellte und von Mandrake mit Jacks aus dem Turnier genommen wurde.

Christos Makariou war als Chipleader in den Tag gegangen, auf Platz 9 kam allerdings seine Ende, als er mit in die Asse von Florian Menke rannte. Carlos Spoddig und Chi Quay Huong folgten auf den weiteren Plätzen und Mandrake hatte einen massiven Chiplead. Zu sechst dauerte es dann aber über eine Stunde bis zum nächsten Seat open. Thorsten Holst war es schließlich, der seine Chips an Mandrake übergab. Zu fünft einigte man sich dann innerhalb weniger Minuten auf einen ICM Deal, der zunächst Mandrake das meiste Preisgeld brachte. Es blieben aber noch € 4.000 für den Sieger und € 1.000 für den Runner-up im Pot und die wurden dann innerhalb weniger Hände verteilt.

Mandrake verteilte im Gambling Modus seine Chips und ging als Erster, ihm folgten Nikolas Menke und Hans Kersebom. Trotz Platz 3 war Hans Kersebom der Spieler der letzten elf Tage im Casino Schenefeld. Nach Platz 13 beim Monster Tour Finale und dem Sieg beim Highroller hatte er nun auch beim Main Event eine top Platzierung erreicht. Das Heads-up ging schnell, Harald Sonnenberg siegte in der letzten Hand mit gegen und dem Board , was ihm € 24.820 Siegprämie brachte. Florian Bach als Runner-up erhielt € 18.630 Preisgeld.

Im Casino Schenefeld folgt nun eine Dreitägige Pokerpause, bevor es ab Donnerstag mit den Tagesturnieren weitergeht. Alle Infos dazu gibt es unter www.schenefeld.casino-sh.de.

 

Platz Name Vorname Preisgeld         Deal
1 Sonnenberg Harald        35.920 € 24.820 €
2 Bach Florian          24.330 € 18.630 €
3 Kersebom Hans          16.220 € 19.380 €
4 Menke Nikolas          13.280 € 15.720 €
5 Mandrake          10.660 € 21.860 €
6 Holst Thorsten            8.260 €
7 Hoang Chi Quay            6.120 €
8 Spoddig Carlos            4.500 €
9 Makariou Christos            3.580 €
10 De Han Kim            3.010 €
11 Texas Omaha Alex            3.010 €
12 Timo            2.630 €
13 Dürschlag Hendrik            2.630 €
14 Aba Serkan            2.390 €
15 Meinberg Jan            2.390 €
16 Kahl Matthias            2.160 €
17 Marcel            2.160 €
18 Tiko            1.950 €
19 Hintz Julian            1.950 €
20 Meyer Young Jin            1.950 €
21 Shah Alem            1.790 €
22 Cenda Jasko            1.790 €
23 A.R.            1.790 €

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments