Concor Card Casino

Heads-up Deal bei der Bregenz Deepstack Series

Ein Heads-up Deal entschied am gestrigen Sonntag, den 25. September, die € 200 + 20 Bregenz Deepstack Series im Concord Card Casino Bregenz. Deniz Baykal und Lleshi Sokol teilten und nahmen jeweils € 4.255 als Preisgeld mit.

csm_deepstackseries_bregenz_2016_september_h_48f3b7f9f4Am Freitag, den 23. September, wurde die neue Ausgabe der BDS mit dem ersten Starttag eröffnet. Das Buy-In brachte 30.000 Chips und 30 Minuten Levels, in den ersten vier Levels war der Re-Entry möglich. Zehn Levels wurden gespielt. Der zweite Starttag am Samstag Abend hatte dieselben Konditionen.

Insgesamt wurden 91 Teilnehmer und acht Re-Entries verzeichnet. Das ergab einen Preispool von € 19.250 und zwölf bezahlte Plätze. Für alle verbliebenen Spieler ging es dann am Sonntag ins Finale und um die Geldränge. Der Sieg wurde am Ende nicht ausgespielt, denn im Heads-up kam es zu einem Deal zwischen Deniz Baykal und Lleshi Sokol. Das Geld wurde brüderlich geteilt, Deniz Baykal war der offizielle Sieger.

Auch im Oktober gibt es eine Ausgabe der BDS, gespielt wird wieder am letzten Wochenende. Infos unter ccc.co.at.

1.       Deniz Baykal  € 4.255,-
2.       LLeshi Sokol  € 4.255,-
3.       Franco Galiano  € 2.194,-
4.       Eriksen Jens    € 1.829,-
5.       Kurt Herrmann  € 1.371,-
6.       Hermann Valeri  € 1.097,-
7.       Martin Ledermann   914,-
8.       Bülent Yeniasci  €  731,-
9.       Pascal Frauenfelder  € 548,-
10.   Roman Lendi   € 365,-
11.   Sezgin Yilmaz   € 365,-
12.   Marko Budic   € 365
13.   Alessandro Moser  € 260,-


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments