Westspiel

Heads-up Deal entscheidet die Hohensyburger Meisterschaft

0

Ein Deal der letzten beiden Spieler brachte gestern, den 21. Oktober, in der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg „Crom26“ den Sieg beim € 1.200 + 120 Main Event der 20. Hohensyburger Poker Meisterschaft.

Heads-up Deal entscheidet die Hohensyburger Meisterschaft100 Entries hatten das Main Event zum Erfolg gemacht, die letzten zehn Spieler nahmen gestern wieder am Final Table Platz und kämpften um die Siegprämie von € 31.670. Alle hatten schon € 3.160 sicher, als es in Level 22 ins Finale ging.

Bumbelow war der Chipleader, konnte seine Führung aber nicht ins Ziel bringen. Für ihn war auf Rang 5 Feierabend, nachdem Dealverhandlungen zuvor gescheitert waren. Auch zu viert wurde wieder über einen Deal diskutiert, aber Einigung gab es keine. Nachdem Sean McLeod auf Rang 4 ausgeschieden war, wurde weiter diskutiert, aber auch Dimitri Huley ging mit dem regulären Preisgeld von € 14.810 für Platz 3. Erst im Heads-up fand man dann doch eine Einigung und diese brachte Crom26 den Sieg für € 28.780. Platz 2 ging an einen Anonymus, der sich über € 24.000 freuen konnte.

Während bei der HPM um den Sieg gerungen wurde, konnten sich sechs Spieler beim WSPT Satellite ihr € 1.100 Ticket für das Finale der WestSpiel Poker Tour sichern. Platz 7 erhielt noch € 330.

Heute wird mal ohne Turnier in der Hohensyburg Poker gespielt, aber die Vorbereitungen für das Finale der WSPT laufen auf Hochtouren. Das nächste € 150 + 15 Satellite findet am kommenden Sonntag statt.

Alle Details gibt es unter spielbank-hohensyburg.de.

 

RangNameNicknamePreisgeldDeal
1 Crom2631.670 €28.780 €
2 NN21.110 €24.000 €
3Huley, Dimitri 14.810 € 
4 Sean McLeod10.900 € 
5 Bumbelow8.360 € 
6 Thyson6.650 € 
7 Nuri5.410 € 
8 Mandrake4.500 € 
9Dornbracht, Sebastian 3.730 € 
10 el Proffesor3.160 € 
11Michel, Dennis 3.160 € 
12 Claudia2.620 € 
13Ahmad, Faisal Aziz Ahmad 2.620 € 
14 Schnuffel1.300 € 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT