Concor Card Casino

Heads-up Deal entscheidet „Shuffle up and play” im CCC Kufstein

Im Concord Card Casino Kufstein wurde gestern, den 22. Dezember, ein weiteres 10k Turnier des Jahres gespielt. Für € 89 hieß es wieder „Shuffle up and play“, im Pot lagen garantierte € 10.000. Entschieden wurde da Turnier mit einem brüderlichen Deal im Heads-up.

Das „Shuffle up and Play” wurde mit einer € 50 Rebuy-Option gespielt. Das Buy-in bescherte 15.000 Chips, das Rebuy weitere 20.000. Die Blinds wurden alle 30 Minuten erhöht und so durfte man sich auf einen langen gemütlichen Pokerabend freuen.

77 Spieler fanden sich zum Turnier ein, mit 64 Re-Entries konnte die Garantiesumme von € 10.000 nicht erreicht werden und das CCC musste ein wenig zuzahlen. Die Top 8 Plätze wären bezahlt worden, ein doppelter Bubble Deal brachte dann aber schon bei zehn Spielern die Sicherheit von zumindest € 150. Der Sieger hätte € 3.200 mitgenommen, im Heads-up einigten sich aber Johann-Mihai Schuster und Konrad Reiserer auf einen Deal und jeder nahm € 2.400 mit nach Hause.

Das CCC Kufstein lässt nun gemütlich das Jahr ausklingen, am Montag, den 25. Dezember geht es mit dem Xmas 10k weiter. Danach sorgen kleinere für Abwechslung. Alle Infos findet Ihr unter ccc-kufstein.at.

Rang Name Preisgeld Deal
1. Schuster, Johann-Mihai € 3.200 € 2.400
2. Reiserer, Konrad € 1.900 € 2.400
3. Abdulsement, Yaman € 1.300  
4. Salihovic, Emir € 1.000  
5. Kocak, Ecevit € 800  
6. Eberharter, Manfred € 700  
7. NN € 600  
8. Both, Georg € 500  
9. Holzer, Alfred   € 150
10. Findik, Fatih   € 150

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments