Pokerstars

Heinz Kamutzki gewinnt das NLH 6-max Event der APPT Sydney

Im Star City Casino in Sydney läuft zur Zeit die PokerStars Asia Pacific Poker Tour (APPT). Am Sonntag, den 5. Dezember stand bereits ein $2.200 No Limit Hold’em 6-max Turnier auf dem Programm. Donkr Heinz Kamutzki kam als Chipleader an den Final Table und holte sich den Sieg samt $54.600.

78 Spieler hatten sich zum 6-max Event eingefunden und so ging es um insgesamt $156.000. Einige Pros waren mit am Start. Van Marcus war einer der bekanntesten und der nahm ebenfalls am Final Table Platz. Heinz war nicht nur Chipleader, er hatte gleich drei Mal so viele Chips wie sein nächster Verfolger. Ein lustiges Erlebnis hatte ihm schon früh viele Chips beschert. Am River annoncierte Heinz „Bet“, worauf ein anderer Spieler sofort „Call“ sagte, ohne zu wissen, was gespielt war. Der Floor entschied, dass sein Gegner das zu bezahlen hatte, was Heinz setzen würde. Da er Nuts hielt, ging für unfähr 14fache Potsize all-in und sein Gegner musste ihm die Chips quasi schenken.

In weiterer Folge lief das Turnier gut für ihn und so kam er eben auch als massiver Chipleader an den Final Table. Zunächst wurde recht tight gespielt und keiner wollte ausscheiden. Aber nachdem Van Marcus mit Platz 4 gegangen war, machte Heinz kurzen Prozess. Jimmy Ghobrial ging am Flop mit all-in, Heinz callte mit . Der Flush Draw kam nicht und Ghobrial ging mit Platz 3. Nur wenige Hände später war Jackson Zheng mit all-in. Wieder hielt Heinz und damit war das Turnier beendet.

Nach seinem großen Sieg beim FTOPS Main Event im November 2009 durfte Heinz nun endlich auch über einen großen Live-Turniererfolg jubeln.

1. – Heinz Kamutzki – $ 54.600
2 – Jackson Zheng – $35.880
3 – Jimmy Ghobrial – $23.400
4 – Van Marcus – $17.160
5 – Matthew Pilat – $14.040
6 – Ali Khalil – $10.920


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Tassilo
11 Jahre zuvor

Gratz Heinz!