News

High Stakes Duel: Heads-Up aufgrund von COVID-Bedenken verschoben

The Poker Brat gegen DNegs. Fans müssen sich noch etwas gedulden, denn die erste Partie im High Stakes Duel II wurde auf Ende März verschoben.

Eigentlich sollten Daniel Negreanu und Phil Hellmuth heute an den Tisch treten. Poker Central annoncierte jedoch, dass das Match nun am 31. März gespielt wird. Wie Jim Barnes für das Las Vegas Review-Journal berichtet, wurden im ursprünglichen Tweet „COVID-Bedenken“ als Begründung angegeben.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben. Bei High Stakes Duel wird ein Heads-Up Sit & Go gespielt. Hellmuth und Negreanu bringen für das erste Aufeinandertreffen jeweils $50.000 an den Start. Die Einsätze in jeder darauffolgenden Partie werden verdoppelt. Es wird erwartet, dass mindestens drei Runden gespielt wird.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments