News

High Stakes Poker: Timofey Kuznetsov verliert $732K Flip

Timofey „Trueteller“ Kuznetsov und crazytrader spielten auf GGPoker eine kleine Flip-Session. An einem Nosebleed-Tisch gingen beide mehrfach blind all-in.

Timofey "Trueteller" Kuznetsov
© Jayne Furman

Die High Stakes-Action auf GGPoker erinnert an die glorreichen Zeiten des Rail Heavens auf FTP. Gespielt werden Partien mit Blinds von bis zu $500/$1.000 und einer $2.000 Straddle, so dass schon einige Rekorde gebrochen wurden.

Definitiv rekordverdächtig ist die jüngste Flip-Session zwischen Timofey Kuznetsov (Foto) und crazytrader. Den Anfang machte ein reguläres preflop All-In, bei dem sich Kuznetsov mit Ace-Queen gegen Damen rund $386.000 sicherte.

Der High Roller aus Hongkong ging auf Sit-Out und schlug dem russischen Poker-Pro eine Reihe von preflop All-Ins vor. Trueteller stimmte zu und so gingen die Stacks immer wieder in die Mitte. Zunächst gab es zwei Split Pots, dann holte Kuznetsov mit gegen einen Pot von über $397.400.

Beim nächsten All-In holte crazytrader $300.000 aus einem $400K-Pot und nach einem weiteren Split gewann der High Roller einen $599.320 Pot mit Pocket Nines gegen 96 offsuit. Es folgte drei Flips, bei denen crazytrader unter dem Strich $100K gewann.

Es folgte ein Flip um $799.840 und crazytrader, der erneut Pocket Nines hielt, gewann zwei der drei gedealten Boards, so dass er einen Profit von rund $133.000 einspielte. Das nächste All-In sowie rund $533.200 holte Kuznetsov mit gegen .

Es ging munter weiter. Das Highlight war ein $731.937-Pot, den sich crazytrader mit gegen sicherte. Das Board wurde dreimal gedealt, doch Kuznetsov traf keine Karte. Es folgte ein weiterer Split sowie ein $390K-Pot für crazytrader.

Timofey Kuznetsov verlor danach die Lust am Spiel und verdoppelte seine letzten $100.000 mit Assen, bevor es noch drei Splits gab. Unter dem Strich sollte der Russe nicht enttäuscht sein. Im September spielten die Beiden schon einmal ein „Flip Turnier“ auf GGPoker.

In nur sieben Händen holte Timofey Kuznetsov damals fast $740.000 von crazytrader. Der Spieler aus Hongkong scheint sehr tiefe Taschen zu haben. Der High Roller erwähnte im Chat nebenbei, dass er $600.000 am Black Jack-Tische liegen hat lassen und Wiktor Malinowski kommentierte, dass crazytrader einige Million eingezahlt hat.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments