News

Highstakes Action pur bei Full Tilt

Man könnte fast glauben, der ein oder andere PokerPro bräuchte noch ganz dringend einen Beleg fürs Finanzamt, auf dem ein dickes fettes Minus steht. Offenbar hat auch Gus Hansen in den letzten Tagen zu viel gewonnen, denn er verteilt das Geld geradezu mit beiden Händen.

Tagtäglich wechseln Millionen von Dollar den Besitzer. War es vor wenigen Tagen noch Gus Hansen, der als der große Gewinner an den $500/$1000 HA Mixed Tischen aufstand, so bringt er es aktuell beim Pot Limit Omaha wieder an den Mann. Denn hatte er vor zwei Tagen noch ein Plus von $1.100.000, so dürfte davon nichts mehr übrig sein.

OMGClayAiken, Durrrr und Ziigmund räumen derzeit kräftig ab. Man könnte fast sagen, jeder darf einmal. Durrrr stand vor drei Tagen mit einem Plus von über $1.300.000 auf, tags darauf war es OMGClayAiken, der über eine Million erspielte. Gestern war es überwiegend Ziigmund, der von der Großzügigkeit Gus Hansens profitierte.

Eine Zwischenrechnung, wer wieviel gewonnen oder verloren hat, ist im Moment nahezu unmöglich. Sieht man sich mitunter die Hände an, so könnte man sich fragen, ob sie auch schon einen Grundkurs Pot Limit Omaha belegt haben.

Blinds $500/$1.000, Gus Hansen im BB, trex313 im SB und OMGClayAiken am Button. Der raist auf $3.000, SB fold, Hansen bezahlt. Flop . Hansen spielt Pot, OMGClayAiken bezahlt. Turn und nach Raise und Reraise ist Hansen all-in. Er zeigt , OMGClayAiken gerade mal . River und $237.000 wandern zu OMGClayAiken.

Hätten Sie diese Hand anders gespielt, dann sind Sie eindeutig noch nicht reif für die HighStakes Tische.

Auch bei durrrr hatte man das Gefühl, er wäre OMGClayAiken noch etwas schuldig. Am Turn callt er all-in mit . OMGClayAiken zeigt . River und schlappe $332.000 für OMGClayAiken.

In den letzten Tagen haben mehrere Millionen den Besitzer gewechselt. Seit gestern Abend ist es Ziigmund, der von der Großzügigkeit von Gus Hansen profitiert. Denn auch er dürfte weit über der Millionengrenze im Plus liegen. Gemütliche Fernsehabende gehören der Vergangenheit an, Railbirding auf Full Tilt ist angesagt. Oder man hat die Bankroll sich mit ins Geschehen zu werfen, dann wird die Sache doppelt so spannend.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments