Pokerstars

Highstakes – Blom rupft ‚EireAbu‘

Kaum machte die Meldung, dass Viktor Blom kein Team PokerStars Pro mehr ist, die Runde, sorgte ‚Isildur1‘ für weitere Schlagzeilen. In einer elfstündigen Marathonsession an $50/$100 Heads-up PLO Tables nahm der Schweden Highstakes Konkurrent ‚EireAbu‘ satte $202.000 ab.

Gespielt wurde an bis zu sechs Tischen simultan und das Tempo war schwindelerregend. Viktor Blom war die meiste Zeit vorne, doch die Swings sorgten für jede Menge Spannung in der Partie. Isildur1 lag recht schnell mit $200.000 in Führung, doch noch bevor die 3.000 Hände Marke erreicht wurde, konnte EireAbu wieder auf Augenhöhe kommen.

Blom kämpfte sich wieder davon und führte mit rund $320.000 bevor EireAbu ein zweites Comeback feiern konnte. Das Spiel begann von neuem und dieses Mal zog Isildur1 auf rund $300.000 davon. Einmal mehr kämpfte sich EireAbu erfolgreich zurück und lag zwischenzeitlich sogar mit einem sechsstelligen Betrag vorne. Doch auch Viktor Blom gab nicht auf und nach mehr als 8.000 Händen wurde das Match beendet. Isildur1 hatte einen ordentlichen Gewinn verbucht und ging als Sieger vom Tisch.

Die Größe der Pots hielt sich in Grenzen, da Isildur1 immer wieder neue Tische eröffnete, sobald ihm das Spiel zu deep wurde. Der größte Pot betrug rund $106.800 und resultierte aus eine Preflop All-in. Hier setzten sich Bloms Asse gegen EireAbus Kombination durch (Board: ).

In der Jahreswertung hat das jüngste Ergebnis nicht wirklich was verändert. Isildur1 (-$1,28 Millionen) ist nach ‚Zypherin‘ (-$2,84 Millionen) einer der größten Verlierer, EireAbu ($2,84 Millionen) ist weiterhin der Klassenprimus.

Quelle: HighStakesDB.com


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
X
8 Jahre zuvor

Mittlerweile dürfte ziemlich offensichtlich sein, dass Blom von Pokerstars verboten wurde bestimmte Limits zu spielen. Daher wohl auch die Auflösung des Vertrags jetzt.