News

Highstakes Poker: kagome kagome holt $369.000

Weiterhin sind es die Deutschen, die auf Full Tilt Poker das Ruder in der Hand haben. Nachdem drei Tage in Folge Niklas Heinecker kräftig abkassierte, war es gestern kagome kagome. Der Limit-Spezialist behauptete sich gegen renommierte Poker-Pros und holte den Tagessieg.

ept9_monaco_gus_hansenWie wir bereits mehrfach berichteten, war in den vergangenen Tagen Niklas Heinecker der Platzhirsch auf FTP. Der deutsche Poker-Pro startete am Montag mit einem $590.000 Gewinn und ließ Dienstag und Mittwoch weitere $824.700 folgen.

Gestern war Pause angesagt und kagome kagome nutzte die Gelegenheit, um von seinen Gegnern $369.300 zu holen. Dicht dahinter kommen Crazy Elior ($348.100) sowie Trueteller ($289.000) und samrostan ($266.800). Auf der Seite der Verlierer standen Poker-Pros wie Gus Hansen (-$370.600; Foto), Patrik Antonius (-$236.900), Viktor Blom ($217.900) und Dan Cates ($174.200).

Ein ähnliches Bild zeichnet sich in der Wochenbilanz. Hier führt Niklas Heinecker ($1,36 Millionen) vor kagome kagome ($534.500), Hac Dang ($284.800) und Kyle Ray ($212.600). Hansen, der vergangenes Wochenende einen ordentlichen Gewinn verbuchte, verspielte in den letzten vier Tagen knapp über eine Million.

Der dänische Poker-Pro rutscht damit weiter ab und wird bei HSDB mit $17.66 Millionen an ‚Lifetime Verlusten‘ gelistet. Die weiteren Verlierer der Woche sind Blom (-$768.800), Ivey ($713.400), Ben Tollerene (-$270.900), Phil Galfond (-$270.900) sowie Dan Cates (-$174.151).


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments