News

Triton Poker: Romain Arnaud führt beim HK$1M Short Deck Ante Only

0

Bei der Triton Triton Super High Roller Series Jeju 2018 geht es mit dem HK$1.000.000 Short Deck Ante Only weiter. 44 Entries wurden am ersten Tag verzeichnet, 16 gehen angeführt von Romain Arnaud in Tag 2.

100.000 Chips und zwei weitere 100k Bullets gab es für die Spieler. Und natürlich die Option, mehrfach ins Turnier einzusteigen. Die umgerechnet rund € 109.000 waren für die Teilnehmer wieder nur Kleingeld, denn gleich 44 Entries wurden verzeichnet.

Phil Ivey versuchte es zwei Mal, scheiterte aber auch beim zweiten Mal letztlich mit :Qc: :10c: an :As: :Ac: von Wai Kin Yong, weil das Board :Kh: :Qc: :Jd: :Jc: :10s: brachte. Nur sechs Levels wurden am ersten Tag gespielt, dennoch konnten nur 16 Spieler Chips für Tag 2 eintüten.

Die Führung sicherte sich dabei Romain Arnaud, auch Jason Koon und Peter Jetten sind unter den Big Stacks. Bei Ante 6.000, Button 12.000 geht es in Level 7 weiter. Die Late Reg ist noch bis zum Start von Level 8 geöffnet und viele rechnen damit, dass auch Phil Ivey noch einen Anlauf nimmt.

HK$1,000,000 Short Deck Ante-Only Event

Entries: tba
Preisgeld: tba
—> Triton SHR Series Jeju 2018 Schedule

Die Chip Counts aus Tag 1:

 Antes: 6.000; Button: 12.000

 

Romain Arnaud 1.580.000
Kenneth Kee 1.515.000
Wai Kin Yong 1.284.000
Peter Jetten 1.169.000
Alan Sass 1.130.000
Jason Koon 837.000
Chan Wai Leong 802.000
Marius Torbergsen 756.000
Xuan Tan 690.000
Andrew Robl 610.000
Richard Yong 401.000
Tom Dwan 386.000
Winfred Yu 366.000
Devan Tang 344.000
Ben Lamb 315.000
Mikita Badziakouski 176.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT