News

Hochgepokert Masters im Casino Schenefeld

Unsere Mitbewerber gehen wieder mal pokern. Das Casino Schenefeld bietet sich als Location an und deshalb werden von 15. bis 20. Januar wieder die Hochgepokert Masters ausgetragen. Das Main Event hat ein Buy-In von € 600 + 60.

Das Nordic Poker Festival hat zuletzt wieder gezeigt, wie beliebt Schenefeld als Pokerlocation ist. Jan-Peter Jachtmann als Hamburger Jung ist natürlich auch entsprechend oft zu Gast und deshalb werden auch dort die Hochgepokert Masters gespielt.

Mit dem € 500 + 50 PLO geht es am Dienstag, den 15. Januar, los. Unlimited Re-Entries sind erlaubt und das die Hamburger bekanntlich gerne actionreiches PLO spielen, darf man sich hier auf einen fetten Pot freuen.

Während am Mittwoch die Entscheidung beim PLO fällt, gibt es noch ein letztes € 120 + 10 Super Satellite für das Main Event. Das Main Event selbst wird am Donnerstag mit ersten von drei Flights gestartet. Für € 600 + 60 Buy-In gibt es 50.000 Chips und 30 Minuten Levels. Am Freitag folgt Tag 1B zu denselben Konditionen. Die letzte Gelegenheit gibt es dann am Samstag Nachmittag beim Turbo Flight, der mit 15 Minuten Levels gespielt wird.

Am Samstag Abend geht es für alle Spieler, die einen Starttag erfolgreich beendet haben, in Tag 2, die Leveldauer erhöht sich dabei schon auf 45 Minuten und bleibt bis zum Ende auch so. Das Finale wird am Sonntag ausgetragen.

Zum Abschluss gibt es am Sonntag Abend ein € 100 + 100 + 20 Bounty Turnier.

Täglich gibt es natürlich auch Cashgames und das mit der bekannt niedrigen Rake. Die Details zu den Turnieren und alles weitere findet Ihr unter casino-schenefeld.de.

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
reimko
1 Jahr zuvor

Kommt der Ben Kang denn auch dort hin? Was ist eigentlich aus dem geworden? Weiß jemand was?