News

Horst Ekelhardt gewinnt die „Pokerschule“ im Poker Royale Wiener Neustadt

Ein etwas anderes Turnier hatte gestern, den 10. September, das Poker Royale Wiener Neustadt zu bieten. Bei „Pokerschule für Andreas Knöbel“ gab es eine Special Bounty auf Andreas Knöbel und zudem noch einen garantierten Preispool von € 4.000.

Andreas Knöbel gehört praktisch zum Inventar im Poker Royale und nun gab es auch ein eigenes Turnier für ihn. Für € 40 ging es um garantierte € 4.000, gespielt wurde mit 12.000 Chips und 25 Minuten Levels. Tatsächlich waren es 100 Entries und die Garantiesumme wurde exakt erreicht, die Top 10 Plätze bezahlt.

image1Wer Andreas aus dem Turnier beförderte, durfte sich nicht nur über € 50 Cashgame Gutschein, sondern ein Paar Schuhe im Wert von € 179 freuen. Tatsächlich schaffte es Andreas an den Final Table, auf Rang 8 war dann aber für ihn Feierabend. Susanne Bauer holte sich die Bounties und zusätzlich auch noch € 273 für Rang 5 ab.

Zu viert gab es letztlich einen Deal, der Horst Ekelhardt ein Preisgeld von € 977 einbrachte.

Das nächste größere Turnier im Poker Royale lässt nicht lange auf sich warten. Von 30. September bis 2. Oktober heißt es wieder „Poker Royale goes Casino Royale“. Beim € 110 Satellite werden fünf € 3.400 Packages für den WSOP Circuit auf St. Maarten garantiert. Infos findet ihr unter wrn.pokerroyale.at.

1. Horst Ekelhardt 977 €
2. Roman Kump 905 €
3. Katharina Zackl 521 €
4. Mario Hofbauer 446 €
5. Susanne Bauer 273 €
6. Gerald Spreitzhofer 234 €
7. Philipp Kopeseky 195 €
8. Andreas Knöbel 156 €
9. Rudolf Cuso 117 €
10. Manuel Faigel 80 €

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments