News

Ich werde Weltklasse

Für eine Weltkarriere als Kunstturner oder Heldentenor mag es vielleicht ein wenig spät sein. Aber irgendwo muss es sie doch geben, diese Nische, die quasi extra für mich erschaffen wurde und wo ich unter den Besten dann der wirklich Allerbeste sein werde. Martin Kläser hat mich ein wenig neugierig gemacht mit seiner Kolumne. „Schere, Stein, Papier“ als Highroller Event und einen Weltverband gibt es auch schon. Wirklich lehrreich und wirklich interessant. Kurze knappe Lehrsätze statt mühsamer Strategiebücher, die meist nur den Autor wirklich reich machen.
Kostprobe gefällig? „Rock is for Rookies“, „Step Ahead Thinking“ und meine liebste Weisheit: „When All Else Fails Go with Paper“.  Schade, dass sich schon jemand die domain www.scheresteinpapier.de reserviert hat. Werde versuchen, den Jungen ausfindig zu machen und schlage ihm dann eine Partie High Limit Mikado vor. Da wäre ich ziemlich wahrscheinlich jetzt schon Weltklasse, könnte ich nur die Finger vom Kaffee lassen. Aber auf Kaffee verzichten? Niemals! – Vielleicht versuche ich es doch besser als Kunstturner.

GöS


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kachelmann
10 Jahre zuvor

Weltklasse muss ja nicht gleich sein. Artikel und Kolumnen auf Kreisklasseniveau wären ja schon mal ein herausfordernder Anfang.

idefix
10 Jahre zuvor

… und warum immer diese nervige „selbstinszenierung“ GöS????
mußt ne schwere kindheit gehabt haben!

Goetz Schrage
10 Jahre zuvor

@idefex – Recht hast du. Adoleszenz war mühsam und das Erwachsensein überhaupt übel. Lass mir doch in meiner Tristesse dieses klein wenig Selbstinszenierung.

@Kachelmann – Man muss große Ziele haben. Bleibe bei Weltklasse.

GermanHawke
10 Jahre zuvor

Idefix, immer wenn ich deinen Nick lese, steigt bei mir der Blutdruck. Als Strafe schreibst du hundert Mal:

Götz Schrage ist Weltklasse!

mors
10 Jahre zuvor

blizzard macht ja jetzt in seinen foren den anstand, nur noch echte namen für posts zuzulassen, damit das flamen mal ein ende hat.
ich bin für internetweit ;).