Kolumnen

Ich würde gerne an Jennifer Aniston riechen

Ich würde wirklich gerne an Jennifer Aniston riechen. Lieber als an Heidi Kabel.
Ich würde gerne mal wieder an einen Final Table kommen. Sitzend, nicht dahinter stehend.
Ich würde gerne eine zweite Flasche Chateau Lafite Rothschild Magnum 2000 in meinem Weinkeller haben.
Ich würde gerne Frieden auf Erden haben.
Ich würde gerne meinen untergewichtigen Körper wieder auf die Malediven bringen.
Ich würde gerne nicht mehr dreimal jede Nacht aufstehen müssen.
Ich würde gerne wie Patrick Antonius aussehen. Erst einmal aber würde ich gerne seinen Vornamen richtig schreiben können.
Ich würde gerne meine Pokerbankroll vervierfachen. Das wären dann 57,48 Euro.
Ich würde gerne eine modische Langhaarfrisur haben. Da ist Jürgen Drews mein Vorbild.
Ich würde gerne zwei Sätze verstehen; nur zwei; wenn die ganzen Nerds eine Handanalyse machen.
Ich würde auch gerne den Sinn von Kapuzenpullis und Sonnenbrillen verstehen.
Ich würde gerne Donald Trump verstehen; aber das ist wohl utopischer als einen Final Table zu erreichen.
Habe ich schon gesagt, dass ich gerne an Jennifer Aniston riechen würde?
Habe ich schon gesagt, dass ich gerne mal wieder mit Ass König gewinnen würde?
Ach, scheiß auf As König. Ich nehme Jennifer. Und den Rotwein.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
blumenkohl
2 Jahre zuvor

weltklasse 😉

Klaus Holt
2 Jahre zuvor

So über Poker schreiben kann nur Gartenbach. Respekt.

Manuel
2 Jahre zuvor

Zumindest verstehst Du was von gutem Rotwein und tollen Frauen, auch wenn Du beides wohl nicht haben kannst ?