News

Ilari Tahkokallio und sein Team holen die Nationscup Vorrunde

0

Die Vorrunde des € 20.000 Nationscup ist beendet. Sieben Teams haben sich für das Finale qualifiziert, das finnische Team von Ilari Tahkkokallio holte sich die Vorrunde und geht damit als Chipleader ins Finale. Die anderen elf Teams kämpfen im Last Chance Heat um die letzten beiden Plätze am Final Table.

Same time, same station, aber andere Variante. Gestern Sonntag, den 10. Oktober, wurde in der Vorrunde nämlich Pot Limit Omaha gespielt. Wieder spielte jedes Teammitglied in einem eigenen Two-Table Turnier um die wichtigen Punkte für das Finale. Dario Alioto und sein Team hatten beim No Limit Hold’em zugeschlagen, aber nur einen Punkt dahinter lagen die Finnen und es sollte ein spannender und sehr emotionaler Kampf um die sieben Plätze am Final Table werden.

Der erste Seat open gehörte dieses Mal Sandra Naujoks, die ihre letzten Chips an Cem Tasalan abgeben musste. Je weniger Spieler es an den Tischen wurden, desto mehr wurde taktiert und gerechnet. Zur Dinnerbreak nahmen sich fast allen den Zwischenstand mit und rechnete, welche Platzierung notwendig sei, um das Finale zu schaffen. Dementsprechend wurde zeitweilig an den Tischen auch kaum noch gespielt, denn es könnte ja ein anderer vorher ausscheiden. Das meiste Pech hatte das Team von Andreas Krause, denn am Ende fehlte ein einziger Punkt auf Rang 7 und auch Andreas und seine Teamkollegen müssen auf die Last Chance hoffen.

Den letzten Sieg in der Vorrunde holte Peter Traply für Ungarn, doch auch die vielen Punkte nützten dem Team von Richard Toth nichts mehr. Die Magyaren müssen ebenfalls noch durch die letzte Qualifikationsrunde. Den Tagessieg holte sich das Team von Michael Keiner und damit schaffte man auch den Sprung an den Final Table.

In der Gesamtwertung der Vorrunde setzte sich das finnische Team von Ilari Tahkokallio durch und geht somit als Chpleader an den Finaltisch, dahinter liegen die Italiener rund um Dario Alioto. Alle drei österreichischen Teams – Ivo Donev und Harry Casagrande als win2day-Vertreter und Wasi Akhund haben sich für das  Finale qualifiziert, während die Titelverteidiger rund um Rino Mathis auch noch um ihre Finalteilnahme bangen müssen.

Um 13 Uhr startet der Last Chance Durchgang für die elf Teams. Zwei Plätze sind noch am Finaltisch zu vergeben. Das Finale selbst beginnt um 19 Uhr und wird live im Internet auf Casinos.at übertragen. Gespielt wird am neuen Pokertronic Tisch, dessen Technik wir Euch bereits vorgestellt haben. Natürlich gibt es auch alles zum Nachlesen in unserem Live-Blog und wir melden uns kurz vor 13 Uhr mit den ersten Infos aus dem Grand Casino Baden.

Rank Nation Team Captain Flight 1 Flight 2 Max Points
1 FIN Ilari Tahkokallio 104 91 195
2 I Dario Alioto 105 78 183
3 A Ivo Donev 85 93 178
4 D Michael Keiner 76 99 175
5 A Harry Casagrande 90 83 173
6 A Wasi Akhund 73 92 165
7 IR Pouya Pouya 71 92 163
8 D Andreas Krause 90 72 162
9 FIN Juha Helppi 89 67 156
10 D Team Pokerblatt 77 77 154
11 CH Rino Mathis 74 79 153
12 H Richard Toth 58 85 143
13 S Kristoffer Thorsson 77 64 141
14 CH Besim Hot 77 61 138
15 I Max Pescatori 65 71 136
16 CH Claudio Rinaldi 65 60 125
17 D Christoph Haller 53 69 122
18 FIN Seppo Parkkinen 63 59 122

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT