News

Im Casino Hohensyburg stehen die Zeichen auf EPT

Bereits zu Jahresbeginn dreht sich im Casino Hohensyburg in Dortmund alles um die anstehende PokerStars European Poker Tour (EPT), die vom 10. bis 14.März 2009 hier Station macht. Im wöchentlichen Turnierkalender gibt es immer wieder Möglichkeiten sich das Buy-in von € 5.300 zu erspielen.

Neu ist unter anderem auch, dass die Spieler so genannte Token gewinnen können, mit denen sie dann ihr Buy-in während der EPT Woche bezahlen können. Der Vorteil hierbei ist, dass man die Token übertragen kann, wenn zum Beispiel das erspielte Geld nicht für das Buy-in reicht. Oder auch wenn ein Spieler lieber die Side Events spielen möchte und nicht das ganze Geld bei Main Event ausgeben möchte.

Eine weitere Neuerung ist, dass es keine € 50 Rebuy Turniere mehr gibt, diese sind ab sofort € 80 Rebuy Turniere.

Der wöchentliche Terminkalender ab Januar:

Sonntag € 250 oder € 150 Freezeout im Wechsel. 1. Preis EPT Startkarte € 5.300
Montag € 80 + 1 Rebuy +1 Add On. Bargeld und Gastrogutscheine
Dienstag € 80 Freezeout. Bargeld und Gastrogutscheine
Mittwoch € 80 unlimitierte Rebuy + 1 Add On. Pokertoken und der Rest in Bargeld
Donnerstag € 150 Freezeout. Pokertoken und Rest in Bargeld

Die Poker Token gibt es in den Werten € 1.000 / € 500 / € 250. Diese können sowohl für die EPT als auch für die Side Events eingesetzt werden.

Turnierplan in der EPT Woche:

Datum Zeit Turnier Detail Buy-in Stack CAP
08.03.2009 15:00 EPT Super Satellite 1 Rebuy + 1 Add-on € 300 3.000 350
09.03.2009 19:00 EPT Super Satellite Freezeout € 600 6.000 300
10.03.2009 16:00 EPT Main Event Freezeout Tag 1a € 5.000 + € 300 10.000 300
11.03.2009 16:00 EPT Main Event Freezeout Tag 1b € 5.000 + € 300 10.000 300
11.03.2009 Sit & Gos € 200 – € 2.000
12.03.2009 16:00 EPT Main Event Freezeout Tag 2
12.03.2009 17:00 Sit & Gos € 200 – € 2.000
12.03.2009 19:00 Thunder Super Satellite 1 Rebuy + 1 Add-on € 200 1.500
13.03.2009 16:00 EPT Main Event Freezeout Tag 3
13.03.2009 17:00 Sit & Gos € 200 – € 2.000
13.03.2009 19:00 Thunder Double Chance Tag 1 € 2.000 5.000 200
14.03.2009 16:00 EPT Main Event Freezeout Final Table
14.03.2009 17:00 Thunder Double Chance Finale
14.03.2009 17:00 Sit & Gos € 200 – € 2.000
15.03.2009 16:00 Cool Down Freezeout € 500 3.000

Mit diesem prall gefüllten Turnierplan dürfte das Casino Hohensyburg sich endgültig als eines der führenden Poker Casinos in Deutschland etablieren. Das zeigt auch der große Andrang bei den letzten Wochenturnieren. Am Montag waren 138 Spieler mit von der Partie und am Dienstag sogar 173. Da mussten sogar noch kurzfristig weitere Tische aufgebaut werden, denn der Veranstalter pflegt das Motto „Wer bei uns spielen möchte, bekommt auch einen Platz“. Wegen der großen Resonanz ist auch noch ein Deep Stack Turnier Ende Januar geplant. Details sind noch keine bekannt, folgen aber sicherlich bald.

Stefan „Duke“ Hachmeister


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
pantelinho
11 Jahre zuvor

Hockt man bei den Tunieren auch mit 10-12 Spielern am Tisch? Wäre ja Standard bei den WestSpiel-Casinos.

Auch die stets freundlichen und positiven Ankündigungen und Berichte von Herrn Hachmeister über die WestSpiel-Events machen mich schon ein wenig stutzig. Es ist doch allgemein bekannt, dass die Blindstukturen immer sehr „eng“ sind und die Auszahlungsbedingungen traditionell sehr „flexibel“ gehandhabt werden. Ich würde mir einen kritischeren Umgang mit solchen Themen wünschen.

Ansonsten wünsche ich der Pokerfirma.de einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Gruß aus Bremen

Lola Lutscherin
11 Jahre zuvor

Herr Hachmeister ist mit den Poker Oberen der West Spiel auf Du und Du. Da wirst du nie ein kritisches Wort lesen.

Admin
Pokerfirma Redaktion
11 Jahre zuvor

Naja, ich hab schon so manches kritisches Wort zu WestSpiel gelesen, auch von Stefan. Aber man muss es ja auch nicht immer mit dem Holzhammer probieren.

Aber um mal konstruktiv auf die Fragen zu antworten: 10-handed ist noch immer Standard in den Casinos. 11 sollen auch schon in Dortmund vorgekommen sein, aber keine 12. Da kriegt man ja Platzangst. Dass die Blindstrukturen „eng“ sind, kann ich nicht bestätigen. Es gibt sicher bessere, es gibt aber sicher auch schlechtere.

Die Auszahlungen waren oft ein sehr eigenwilliges Thema, da stimme ich zu. Konnte aber in letzter Zeit definitv Besserung feststellen und denke, dass man da auf einem guten Weg ist.

Auch Dir eine guten Rutsch ins neue Jahr.