News

In Rostock wird gepokert!

Sommer, Sonne, Ostsee. Da fehlt eigentlich nur noch Poker für den perfekten Urlaub. Aber auch das kann die Spielbank Rostock bieten. Immer sonntags bis donnerstags wird gepokert, vorerst nur Cash Game, aber das erste Turnier ist schon in Planung.

Die neuen Spielbanken in Mecklenburg-Vorpommern gibt es noch nicht so lange. In Schwerin, Neubrandenburg, Stralsund und Rostock ist man zu Hause, Rostock ist der einzige Standort, in dem es neben Automaten auch Klassisches Spiel gibt. Hier findet man neben 40 Automaten auch zwei Black Jack Tische, einen Roulette Tisch und auch einen Pokertisch. Ein größerer Standort ist in Planung, ebenso will man aber auch das Pokerangebot ausweiten. Aktuell gibt es NLH oder PLO Cash Games mit den Blinds € 1/1, € 2/2, € 3/3, € 4/4, € 5/5 und € 10/10. Gespielt wird, was gefragt ist. Auch das erste Pokerturnier mit einem Buy-In von € 50 + 5 soll es demnäcsht geben.

Die Rake ist sehr spielerfreundlich. Bei 10/20/50/100 BB beträgt die Rake einen halben Big Blind, CAP ist bei 2 BBs. Zum Beispiel ist bei € 2/2 das Maximum von € 4 bei einem Pot von € 200 erreicht.

Vor dem Lockdown hatte die Spielbank Rostock nur drei Monate geöffnet und hat auch ein junges Team. Pokerverantwortlicher ist Sascha Hollatz, Torsten Stök ist für die Ausbildung zuständig.

Wer also in Rostock ist und spontan Lust auf Poker hat, der wird in der Spielbank fündig. Anmeldungn sind unter der Telefonnummer 0381 87398530  bzw. per Mail an rezeption@spielbank-rostock.de möglich.

Alle Infos rund um die Spielbanken findet Ihr unter spielbanken-mv.de.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
GFM-Z
13 Tage zuvor

Na da ist ja der Nächste Warnemünde Trip gerettet *lol*

Toschi
12 Tage zuvor

Die Spielbank ist nicht mehr in Warnemünde, sondern direkt in Rostock am Warnowufer 54a zu finden.😊