Pokervideos

Irish Poker Open 2018: zwei deutsche Siege zum Auftakt

0

Erfolgreicher Start für die Deutschsprachigen bei den Irish Poker Open. Manuel Zapf und Alexander Glunz holten jeweils einen Sieg in Dublin.

Nach dem €220 partypoker Grand Prix Irish Open fiel gestern der offizielle Startschuss zu den Irish Poker Open 2018 im Citywest Hotel. Neben einem Satellite standen das €350 NLHE 6-Max sowie das €150 NLHE 6-Max Deepstack auf der Schedule.

Das Deepstack ging an Alexander Glunz aus Deutschland, leider liegen noch keine Zahlen vor. Beim NLHE 6-Max spielten 129 Teilnehmer um €39.545. 17 Spieler sollten im Geld landen, der Sieg ging an Manuel Zapf.

Die Entscheidung fiel nach einem Heads-Up Deal. Zapf war der Führende und kassierte nebst €8.800 die Trophäe und den offiziellen Sieg. Der Grieche Stergios Alexandrakis sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von €7.700. Hier gibt es den Final Table Livestream im Replay.

Irish Open 2018 NLHE 6-Max Championship

Irish Poker Open 2018 – Event 1 (NLHE 6-Max Championship)

Buy-In: €350
Entries: 129
Preisgeld: €39.545

Die Payouts:

1.: Manuel Zapf, €8.800
2.: Stergios Alexandrakis, €7.700
3.: Frode Fagerli, €4.360
4.: Chris Caffrey, €3.625
5.: Patrick Eagers, €2.930
6.: Robert Poppinga, €2.300
7.: Mikael Viggander, €1.785
8.: Ionut Decher, €1.345
9.: Kjell Dyb, €990
10.: Camille Brown, €830
11.: Paul Delaney, €830
12.: Gavin O’Rourke, €715
13.: Elizabeth Bennett-Martin, €715
14.: Sean Newcombe, €675
15.: Enda McLoughlin, €675
16.: Vitalijs Polukejevs, €635
17.: Brendan Keenan, €635

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT