News

Irish Poker Open – Das älteste Event Europas

Seit 1981 werden die Irish Poker Open veranstaltet. Auch in diesem Jahr wird von 2. bis 6. April im Hilton Double Tree Hotel in Dublin zum Showdown gebeten. Das Main Event hat dieses Jahr wieder ein Buy-In von € 3.500.

logo_irishopenOstern in Irland, das ist für einige schon seit Jahren ein Pflichttermin. Das Traditionsevent hat in den letzten Jahren unter den großen Festivals von EPT und WPT gelitten, dennoch kann man mit großen Teilnehmerfeldern aufwarten. In den letzten beiden Jahren lag das Buy-In bei € 2.250, dieses Jahr hat man wieder auf € 3.200 + 300 erhöht, dafür aber das High Roller Event gestrichen.

Letztes Jahr waren immerhin 411 Spieler am Start, wobei die Iren das Event dominierten. Platz 1 bis 7 ging an irische Spieler, Sieger Patrick Clarke durfte sich über € 200.000 freuen. Zahlreiche international bekannte Spieler haben an den Irish Poker Open im Laufe der langen Geschichte teilgenommen, zum Teil konnten sie auch Siege einfahren – Neil Channing, Kevin Vandersmissen und Joe Beevers haben sich in die Siegerlisten eingetragen.

Die internationale Beliebtheit des Events ging ein wenig verloren, aber wer auf die irische Lebensweise steht, der darf sich dieses Turnier nicht entgehen lassen. Das Main Event wird von 3. bis 6. April mit einem Starttag gespielt. Für das Buy-In gibt es 30.000 Chips und 60 Minuten Levels.

Neu im Programm ist das Liam Flood Memorial mit einem Buy-In von € 1.000 + 125. Liam Flood war untrennbar mit den Irish Poker Open verbunden, letztes Jahr verstarb er im Alter von 71. Zwei Mal konnte er das Main Event gewinnen (1990 und 1996), kaum ein Event hatte er versäumt. Deshalb gibt es nun auch ihm zu Ehren das Liam Flood Memorial, bei dem es auch ein bisschen darum geht, sich an die gute alte Zeit zu erinnern.

Was bei den Irish Poker Open nicht fehlen darf ist ein PLO Event (€ 700 + 85 Buy-In) und Turniere für die kleineren Bankrolls, wobei hier vor allem das € 300 + 35 Irish Open Mini die Spieler anlocken wird.

Die Infos zum Festival gibt es unter irishpokeropen.com.

Event Buy In Date Time Structure
Super Satellite to the Irish Open Main Event €200 + €25 NLH R/A Thursday 2nd April 19:00 First 3 levels are 30 Minute Levels
20 minute levels after rebuy period ends
3,000 Start Stack
3,000 Rebuy
6,000 Add-On
Rebuy until the end of Level 3
Irish Open Main Event (4 Day Event) €3,200 + €300 NLH FO Friday 3rd April 13:00 60 Minute Levels
30,000 Starting Stack
Super Satellite to the Liam Flood Memorial €1K NLH Freezeout €100 + €15 with €50 Rebuys Friday 3rd April 20:00 20 minute levels
2,500 Start Stack
2,500 Rebuy
4,000 Add-On
Rebuy until the end of Level 3
Main Event Day 2 Saturday 4th April 12:00 60 Minute Levels
Liam Flood Memorial €1K NLH Freezeout (2 Day Event) €1,000 + €125 Saturday 4th April 14:00 40 Minute Levels
15,000 Starting Stack
€200 Turbo ‚Win The Button‘ NLH  €200 + €25 NLH Freezeout Saturday 4th April 20:00 15 Minute Levels
5,000 Starting Stack
Main Event Day 3 Sunday 5th April 12:00 60 Minute Levels
Irish Open ‚Mini‘ (2 Day Event) €300 + €35 NLH Freezeout Sunday 5th April 13:00 30 Minute Levels
15,000 Starting Stack
Liam Flood Memorial €1K NLH Freezeout Day 2 Sunday 5th April 13:00 45 Minute Levels
30 Minute Levels when Heads Up
Pot Limit Omaha Double Chance €700 + €85 Sunday 5th April 15:00 8,000 Starting Stack
8,000 Double Chance
NLH Turbo €150 + €20 Sunday 5th April 20:00 15 Minute Clock
5,000 Starting Stack
Main Event Day 4 Monday 6th April 12:00 60 Minute Levels
30 Minute Levels from Heads Up
Irish Open ‚Mini‘ Day 2 Monday 6th April 13:00 30 Minute Levels
NLH ‚Scalps €125 + €25 + €25 Monday 6th April 14:00 30 Minute Levels
10,000 Starting Stack

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
KnockOut
7 Jahre zuvor

macht mal ne news über die april foolishness tuniere heute bei pokerstars !

BobbiG
7 Jahre zuvor

Bin in Dublin wie immer beim Irish Open. Für mich – bester turnier Europas. Natürlich fehlt Liam, guter freund, top Turnierdirektor und „Gentleman of Poker“.
Das feld ist sehr soft, vergleichbar mit Zypern und 20% Oldies wie ich, also dead money)).
Verpasst es nicht.

Gruß