PokerstarsDe

Highstakes Poker – Isildur mit Millionen Gewinnen

5

Auf Full Tilt Poker geht es derzeit richtig zur Sache. Einen besonders gelungenen Start in das neue Pokerjahr hatte Viktor Blom. Der schwedische Poker-Pro erspielte sich in der ersten Woche mehr als $2,44 Millionen.

Viktor Blom (Foto: PokerStars Blog)Der Professional von Full Tilt Poker startete direkt an Neujahr durch und schröpfte seine Gegner an den Deuce-to-Seven Triple Draw und Limit Omaha High-Low Tables. Nach einer erfolgreichen Woche an den Pokertischen folgte dann auch eine positive Bilanz am Wochenende.

Am Freitag waren es einmal mehr ’27 TD‘ und ‚LO8‘, die Blom Profite brachten, wobei der Schwede auch die teuren Pot-Limit Omaha Cap Tables zockte. Am Samstag gab es zwar einen kleinen Rückschlag, als Alexander Kostritsyn aka PostflopAction von Isildur1 einiges zurückgewinnen konnte, doch unter dem Strich verbuchte Blom rund $240.000 als Tagessieg.

Gestern kamen weitere $344.000 hinzu, sodass Blom schier unglaubliche $2.443.300 in nur einer Woche einspielte. Besonders beeindrucken ist die Zahl, da hauptsächlich Limit-Games und Capped-Tables gespielt wurden, wobei die Nosebleed Big Bet Spiele derzeit keine Action bieten.

Auf Rang 2 in der noch frischen Jahresbilanz liegt Ben Tollerene (Bttech86) mit $411.400. Dahinter folgt Erik1223, hinter dem man Poker-Pro Erik Sagström vermutet.  Größter Verlierer bisher sind Kyle Hendon (-$514.400), SallyWoo (-$467.700) sowie Alexander Kostritsyn (-$416.000)

Gewinner und Verlierer für Januar 2013 auf PokerStars und Full Tilt Poker*:

Viktor ‚Isildur1‘ Blom (FTP) $2.443.311
Ben ‚Bttech86‘ Tollerene (FTP) $411.369
Erik1223 (FTP) $339.030
ImWithSumo (PS) $126.578
Ben ‚Sauce1234‘ Suslky (FTP) $112.552
ChaoRen160 (PS) $105.447
KingSp00k (FTP) $90.546
01yanick (PS) $80.607
Betong (FTP) $79.951
juuuiice (PS) $79.617

kagome kagome (FTP) -$151.837
Kyle ‚KPR16‘ Ray (FTP) -$155.414
CRAIN85 (FTP) -$156.508
Sebastien ‚Seb86‘ Sabic (FTP) -$175.891
Rafi ‚howisitfeellike‘ Amit (FTP) -$212.788
1Mastermind (FTP) -$293.987
Scott ‚mastrblastr‘ Seiver (FTP) -$354.455
Alexander ‚PostflopAction‘ Kostritsyn (FTP) -$416.600
SallyWoo (FTP) -$467.697
Kyle ‚cottonseed1‘ Hendon (FTP) -$514.422

*Ergebnisse durch HighStakesDB.com ermittelt

5 KOMMENTARE

  1. Wenn ihr im Internet pokert, versteht ihr überhaupt nicht, dass ihr vom IT-Personal oder von Hackern betrogen werdet? Versteht ihr überhaupt nicht, was Entropie, Dispersion und freie zufällige Einteilung von Zahlen bedeutet?
    Automatische Einstellungen des vernetzten Poker-Programms regulieren Erfolg des Spielers nach Prinzip der negativen Rückkopplung in einem Turnier, im bestimmten Zeitabschnitt, im Zusammenhang mit Einzahlungen.
    Bei besonderen Voraussetzungen (Erhöhung des Gehaltes des Spielers, außergewöhnliche Einkäufe und Banktransaktionen, Erhalten der Erbe, während der Sportsendungen der beliebtesten Mannschaften, der Championsleague, der EM, WM usw.) kann das bedienende Personal Einstellungen so ändern, dass ein Account durchschnittlich überwiegend gewinnt oder verliert.
    Was noch typisch ist: je höher Buy-in ist, desto feiner und vorsichtiger Eingriffe aus Seite des IT-Personals, um erfahrenen Spielsüchtigen zu überzeugen, noch mehr Geld zu deponieren, sich in teureren Turnieren anzumelden.
    Und nichts privates. Rein Business.

  2. Online musste schon vorm Flop aa entsorgen und mit 22 all in Stellen. Wenn jemand ein pokerProgramm schreibt und dem Spiegel vorlegt und öffentlich macht was damit von

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT