Pokerstars

Isildur1 und sein PLO-Desaster

Er kam, sah und siegte auf PokerStars. Doch was nach seiner ersten Session noch ein Plus von rund $275.000 war, endete in der zweiten Session in einer herben Niederlage, von der einmal mehr Phil Galfond mit einem Plus von knapp $300.000 endete.

Die Verpflichtung von Isildur1 durch PokerStars lockt nun auch die Full Tilt Regulars auf die Konkurrenzseite und hauchte den High Stakes Tischen auf PokerStars neues Leben ein. In seiner ersten Session konnte sich Isildur1 klar behaupten und ein Plus von rund $275.000 einfahren. Den größten Pot gewann er beim Omaha mit am Board gegen urnotindanger. Mit der Straight holte er sich immer $73.325 ab.

Doch so gut es für Isildur1 bei seiner Premiere lief, so schlecht ging es in der Fortsetzung weiter. Hauptverantwortlich dafür ist Phil Galfond. Isildur1 trieb sich auf vier PLO Heads-up Tischen herum, die Limits zwischen 25/50 und 100/200. Anfänglich war die Welt für ihn auch weiter in Ordnung, doch als am Ende abgerechnet wurde, schlug ein Minus von fast $300.000 zu Buche. Genausoviel jedoch mit einem Plus davor verbuchte Phil Galfond aka MrSweets28. Der hatte einen PokerStars Account schon fast gesprengt, ehe die Trendwende einkehrte und es steil nach oben ging.

Der Graph von Galfond bringt einen schönen Überblick:

Auf jeden Fall darf man gespannt sein, wie sich Isildur1 weiter auf PokerStars schlägt. Und noch viel mehr darf man gespannt sein, wann endlich die wahre Identität des Online-Wunderkinds enthüllt wird und PokerStars damit allen Spekulationen ein Ende setzt.


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
raubritter
9 Jahre zuvor

Ilsidur ist Volker Peace, ich wusste es schon immer und endlich issa zuhause angekommen!

Mehr aber als dieses Geschmatte würde mich interessieren, warum niemand über das Royale in Kufstein berichtet. Zum Beispielt der Herr Gärtner: Hier hat man aus einem 100er Freezout, mit garantiertem Preisgeld- und nachdem man gesehen hat, dass nichts zusammen kommt an Geld – kurzum ab dem vierten Level ein Rebuy Turnier gemacht!

Scheiss auf Isildur, ran an die Federn dafür!
Danke.

gg
9 Jahre zuvor

@raubritter – naja, dafür wird er ja nicht bezahlt 🙂

InsideManTwo
9 Jahre zuvor

Naja, so war die Sache nun auch nicht.
Erstes wurde die Änderung während des 2 Levels durch gegeben. Zweitens war es kein Rebuy odern eine Second Chance die man lediglich nehmeh konnte, falls man ausschied oder nach dem 5 Level als Addon. Im Großen und Ganzen haben es gerade mal 37 Spieler in Anspruch genommen (von 97). Geschadet hat es dem Turnier nicht, eher der komische Deal durch 18! Aber das ist ein anderes Thema!

Kritiker
9 Jahre zuvor

während eines turnieres die form zu verändern ist LETZTKLASSIG !!!
darf nicht sein !!!
aber… wer in privatcasinos verkehrt, muss auch damit rechnen beschissen zu werden… das ist KEINE NEUE erkenntnis!!!