Casinos Austria

Ismael Bojang führt am Final Table der Poker EM

Neun Spieler sind es noch, die beim € 4.350 Main Event der Poker EM im Casino Velden um die Siegesprämie von € 182.600 kämpfen. Ismael Bojang führt den starken Final Table an, er sicherte sich hauchdünn vor Timo Schneider den Chiplead.

46 Spieler waren noch übrig, als es gestern Samstag, den 25. Juli, zurück an die Tische ging. Stefan Huber lag dabei vor Fedor Holz in Führung. Sehr schnell ging es zur Sache, wobei die meisten Shortstacks schnell Feierabend hatten. Matthias Frost legte den besten Start hin, er verdoppelte gleich und schickte anschließend Manfred Hammer nach Hause.

Noch immer waren viele Big Names im Turnier, einer hatte aber früh Feierabend nämlich Martin Finger. Böse erwischte es auch Harry Casagrande, dessen Asse von den Jacks von Matthias Frost geknackt wurden. Auch Benny Spindler blieb auf dem Weg zu den Geldrängen auf der Strecke. Mit 22 Spielern ohne Raphael Wimmer, Bryan Paris, Erich Kollmann und Markus Kuhnen, ging es in die Dinnerbreak. Und danach wurde es richtig zäh.

Kaum hatten sich die Spieler hingesetzt, erwischte es Christoph Juffinger, aber der nächste Bustout sollte dann fast eine Stunde auf sich warten lassen. Nachdem Michael Panovec und Bülent Demirtas ihre Plätze geräumt hatten, war man auf der Bubble und es sollte wieder über eine Stunde und Double-ups dauern, ehe Matthias Frost short mit an von Josip Simunic scheiterte. Als Bubble Boy erhielt er einen Rafting & Canyonin Gutschein von Cankick, was in dem Moment aber nur ein schwacher Trost für ihn war.

Kaum im Geld, musste auch schon Fedor Holz gehen, der sich short über die Bubble gerettet hatte. Mit scheiterte er an den Sevens von Jaroslaw Sikora. Während Moritz Bleiker verdoppeln konnte, hatte Bruder Felix Feierabend, als er mit an den Kings von Simon Boss scheiterte. Hannes Speiser und Dieter Albrecht folgten an die Rail, auch Helmut Satzinger verpasste seinen Flush Draw gegen Christian Troger und musste sich verabschieden.

Dann musste auch Moritz Bleiker seinen Stuhl räumen, als er mit an von Manig Loeser scheiterte. Jaroslaw Sikora, der zur Bubble noch Chipleader war, landete auf Rang 12. Er war immer weiter zurückgefallen und setzte auf dem Flop auf , was nicht gegen von Timo Schneider langte. Gereon Sowa hatte sich den ganzen Tag über als Shortstack durch den Tag geschummelt, schließlich musste er sich dann mit Platz 11 begnügen. Mit .Qs: trat er zum Flip gegen die Tens von Max Lehmanski an, das Board blankte und Gereon musste gehen.

Mit 10 Spielern ging es an den inoffizieillen Final Table. Eine Stunde sollte es dauern, ehe Schluss war. In der letzten Hand des Abends, wurde dann doch noch der offizielle Finaltisch gefunden, als die Könige von Christian Troger durch die Tens von Timo Schneider zerstört wurden. Das Board und mit nur einigen verbleibenden Sekunden im letzten Level des Tages war schließlich Schluss.

Ismael Bojang hatte sich knapp vor Timo Schneider die Führung gesichert, aber auch die übrigen am Tisch sind keine Unbekannten. Es wird ein hochkarätiger Final Table, der um 16 Uhr bei den Blinds 10k/20k, Ante 3k beginnt.

Um 15 Uhr gibt es heute das letzte Side Event, ein € 300 NLH Turbo Deepstack. Die Infos dazu findet Ihr unter pokerem.com. Die Entscheidung bei der Poker EM könnt Ihr natürlich wieder hier im Liveticker mitverfolgen, SOSA hält Euch mit den Kurzvideos auf Facebook auf dem Laufenden.

Vorname Name Nation Chipcount Platz
Ismael Bojang A 1.669.000 7
Timo Schneider D 1.636.000 8
Simon Boss CH 1.336.000 2
Josip Simunic A 1.119.000 3
Stefan Huber CH 1.103.000 6
Max Lehmanski D 618.000 10
Manig Loeser D 397.000 5
Bernhard Haider A 325.000 1
Tomasz Gluszko PL 241.000 9

Payouts:

1. 182.600 €
2. 118.400 €
3. 74.400 €
4. 54.100 €
5. 38.900 €
6. 30.400 €
7. 26.400 €
8. 22.300 €
9. 18.900 €
10. Christian Troger I 15.938 €
11. Gereon Sowa D 13.500 €
12. Jaroslaw Sikora PL 13.500 €
13. Moritz Bleiker CH 13.500 €
14. Helmut Satzinger A 11.500 €
15. Dieter Albrecht CH 11.500 €
16. Hannes Speiser A 11.500 €
17. Felix Bleiker CH 9.500 €
18. Fedor Holz A 9.500 €

 


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
W.M.
5 Jahre zuvor

der nächste FT, wieder super Leistung von Isy, trau mich aber wetten, er bringt es wieder nicht bis zum Schluss durch.

FokerPirma
5 Jahre zuvor

Ist halt richtig taff der ft …
ich sag mikki macht es 😉

W.M.
5 Jahre zuvor

mein Tip:
1. Boss
2. Simunic
3. Isy

Mick Mack
5 Jahre zuvor

Immer wenn es ans Eingemachte geht, wird isi nervös und verliert die Nerven! Ich wünsche ihm den Sieg, aber ist er wirklich schon reif genug?

kerri
5 Jahre zuvor

WAS? Rundor Holz hat n flip verloren??????? :O