News

ISPT – Liz Lieu und Patrik Antonius unterschreiben, aber keine Infos

0

In regelmäßigen Abständen gibt es Neuigkeiten von der International Stadium Poker Tour (ISPT). Allerdings ohne wirklichen Informationsgehalt, denn die angekündigte Pressekonferenz wurde auf Ende September im Wembley-Stadion verschoben. Dafür gibt es neue Stars, die für die Tour Werbung machen sollen.

Nach Michael Mizrachi und Sam Trickett haben nun auch Liz Lieu und Patrik Antonius Werbeverträge für das Mega-Event unterschrieben. Auch das die Satellites auf 770 begonnen haben, ist kein Ersatz dafür, dass noch immer keine essentiellen Infos zum Turnier verfügbar sind. Auch Steve MacLean, der sich im Juli noch sehr in Sachen ISPT engagiert hat, hüllt sich in Schweigen, seitdem er selbst davon überrascht wurde, dass auf der Webseite nichts von der 20 Millionen Euro steht.

Am 3. September hätte es in Cannes im Rahmen der Partouche Poker Tour eine Pressekonferenz geben sollen. Auf diesen Termin wurden alle vertröstet, die sich wie Pokerfirma kritisch mit dem Mega-Event auseinander gesetzt haben. Doch auch dieser Termin platzte und jetzt heißt es, dass Ende September im Wembley-Stadion besagte Pressekonferenz stattfinden soll. Erinnert ein  bisschen an die geplatzte Full Tilt Übernahme der Groupe Bernard Tapie. Da hieß es auch immer „In Kürze, bald, demnächst…..“

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT