News

Jason Mercier gewinnt das Super Highroller Event im Bellagio

0

Neben dem Championship Event der World Poker Tour (WPT) gab es im Bellagio auch ein $100.000 Super Highroller Event. PokerStars Pro Jason Mercier setzte sich im 25 Teilnehmer starken Feld durch und durfte sich am Ende über $683.767 und ein $25.500 WPT World Championship Ticket freuen.

Im Mai hatte es zum ersten Mal ein Super Highroller Event gegeben, damals waren es 29 Teilnehmer und Erik Seidel holte sich den Sieg. Dieses Mal war die Teilnehmerzahl nur ein wenig geringer, aber doch noch ansehnlich. Schließlich sind $100.000 keine Kleinigkeit. Unter anderem nahmen auch Daniel Negreanu, Tom Marchese, Ben Lamb, Justin Bonomo oder auch Erik Seidel. Interessant ist der Umstand, dass sich die Spieler entschieden, aus dem Turnier ein Re-Entry Turnier zu machen und mit Roger Sippl und Rick Salomon tatsächlich zwei Spieler zwei Mal die $100.000 auf den Tisch legten. Im Falle von Roger Sippl hat sich das zumindest fast gelohnt, da er Platz 5 erobern konnte.

Als Bubble Boy musste sich Tom Marchese verabschieden und die anderen hatten $192.960 sicher. Im Heads-up saßen sich letztlich David Sands und Jason Mercier gegenüber. Die beiden schlossen einen Deal und teilten 80 % des Preisgeldes. Die verbliebenen 20 % wurden ausgespielt. Jason Mercier fand zum richtigen Zeitpunkt die Asse, David Sands hielt Pocket 5s und so durfte sich Jason über das zusätzliche Geld und das WPT World Championship Ticket freuen.

1 — Jason Mercier – $683.767 + $25.500 WPT Championship Ticket*
2 — David Sands –  $619.000*
3 — Isaac Haxton – $582.000
4 — Justin Smith – $289.440
5 — Roger Sippl – $192.960

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT