Casinos Austria

Jan Peter Jachtmann gewinnt das CAPT Innsbruck 2012 Main Event

Fast jedes CAPT Main Event hat Jan Peter Jachtmann gespielt, den Final Table hat er dabei auch schon miterlebt. Heute hat der Hamburger Jung es aber endlich geschafft, den Sieg zu holen. Im Heads-up setzte er sich gegen Heinz Kamutzki durch und sicherte sich die Siegesprämie von € 39.790.

Im Eilzugstempo ging es durch den Finaltag. Von den 59 Entries waren nun noch elf Spieler nach dem ersten Tag übrig geblieben, Matthias Kurtz war Chipleader. Kaum hatte das Finale um 14 Uhr begonnen, gab es dann auch schon den ersten Seat open. Shortstack Davood Mehrmand scheiterte mit an den Jacks von Heinz Kamutzki. Gleich in der nächsten Hand schickte Heinz mit seinen Queens auch Philip Junghuber mit Pocket 4s nach Hause.

Damit war der Final Table besetzt und für Erich Friedl war es nur ein kurzes Gastspiel. Bruno Keller stolperte dann mit seinen Pocket 7s über von Matthias Kurtz und damit war man auf der Bubble. Die Bubble selbst war hart umkämpft. Es war aber auch die Zeit, als Heinz Kamutzki die Führung übernahm, Jan Jachtmann langsam aufbaute und Matthias Kurtz zurückfiel. Matze war es dann auch, der leer ausging. Mit Florian Schleps raiste er sich preflop all-in, er hielt Pocket 10s, Florian Pocket Jacks. Das Board brachte keine Hilfe für Matthias und er musste enttäuscht mit Platz 7 von dannen ziehen.

Jan Jachtmann verdoppelte mit Pocket 10s auf Kosten von Erkan Uysal und nahm ihm in der nächsten Hand auch noch die letzten Chips ab. Damit hatte Hannes Speiser als Shortstack zwei Plätze gewonnen, musste sich dann aber mit gegen von a.nico geschlagen geben.

Allerdings konnte auch a.nico die Chips nicht halten und gab den Großteil an Heinz Kamutzki weiter. Den Rest sicherte sich Jan Jachtmann, der dann sogar die Führung übernahm, als man zu dritt am Tisch saß. Diese Führung baute er immer weiter aus. Als Florian Schleps mit Pocket 3s all-in schob, rang sich Jan Jachtmann nach langer Überlegung zum Call mit durch, die gleich am Flop und Florian verabschiedete sich mit Rang 3.

Als das Heads-up zwischen Jan Jachtmann und Heinz Kamutzki begann, hatte Jan schon zwei Drittel der Chips. Heinz Kamutzki fiel noch weiter zurück. Einmal stand er in der Chance zu verdoppeln, aber es wurde dann doch nur ein Splitpot. Kurz nach 20 Uhr war die Entscheidung gefallen. Mit schob Heinz all-in, Jan callte mit . Das Board brachte auch keine Hilfe und so durfte sich Jan Peter Jachtmann über seinen ersten Sieg bei einem CAPT Main Event freuen.

Damit macht die CAPT nun auch eine kleine Pause. Von 14. bis 22. Juli wird dann wieder am Wörthersee bei der CAPT Velden gepokert. Alle Details unter poker.casinos.at.

1. Jan Jachtmann D          39.790 €
2. Heinz Kamutzki D          25.780 €
3. Florian Schleps A          17.930 €
4. a.nico          12.900 €
5. Hannes Speiser A            8.400 €
6. Erkan Uysal A            7.300 €

6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
mazzimizzi
10 Jahre zuvor

Da hat Unvermögen gegen Arroganz gewonnen…schönes headsup

Michael
10 Jahre zuvor

Glückwunsch Jan! Du hast es längst verdient mal so ein Ding zu gewinnen!

rab bit hunting
10 Jahre zuvor

Erfolg im Leben ist etwas Sein, etwas Schein und sehr viel Schwein.(Philip Rosenthal)

Gratulation Herr Jan Peter Jachtmann!

Ralph
10 Jahre zuvor

Gratulation an JPJ!!!

GermanHawke
10 Jahre zuvor

Wieso Schwein? Dachte, das ist ein Fischkopp.

Hannman
10 Jahre zuvor

Glückwunsch Jan!
Zur Abwechslung mal wieder ein 1. Platz !
Du hast mich mal bei einer Deutschen Meisterschaft vom Tisch genommen.
Immerhin wurdest Du da Zweiter. Ein damals schwacher Trost immerhin nicht gegen den z.B. 105. ausgescheiden zu sein.