News

Jede Menge Poker Action im Casino Bad Oeynhausen

Gerade erst ist das letzte B.O. Poker Classic zu Ende gegangen, schon laufen die Vorbereitungen für die nächsten Events. Zum einen steht wieder einmal eine 1 Euro Party auf dem Programm, zum anderen gibt es Anfang Mai bereits das nächste B.O. Poker Classic.

Längst schon hat sich das Casino Bad Oeynhausen einen Namen in der deutschen Pokerlandschaft gemacht. Legendär sind mittlerweile auch die 1 Euro Parties geworden. Da steht zwar nicht Poker im Mittelpunkt, aber es ist eine günstige Gelegenheit, sich mal an Live-Poker heranzuwagen. Am 24. und 25. April hat man wieder die Möglichkeit, No Limit Hold’em Cashgame mit den Blinds 1/2 zu spielen. Auch die anderen Casino-Spiele wie Roulette und Black Jack gibt es dann wieder um € 1, ebenso wie Eintritt und Parken.

bubble.jpgRichtig spannend wird es aber von 5. bis 10. Mai 2009. Da gibt es dann eben wieder das B.O. Warm-up und das B.O. Poker Classic. In gewohnter Manier wird mit dem Warm-up, einem € 100 No Limit Hold’em Freezeout gestartet. Zum Buy-in kommt eine Gastropauschale von € 5 hinzu, dafür gibt es zwei Getränkegutscheine. Gespielt wird beim Warm-up wieder mit zwei Starttagen (1a und 1b). Wer nach 11 Levels noch im Turnier ist, der spielt am 7. Mai im Finale um den Preispool von maximalen € 17.600. Auch wenn es mit 6.000 Starting Chips und 30 Minuten Levels kein echtes Deep Stack Turnier ist, kann man auch beim Warm-up schon ein wenig taktieren und auch tatsächlich Poker spielen.

Am 8. und 9. Mai finden dann die ersten beiden Starttage des € 200 No Limit Hold’em Deep Stack Events statt. Das B.O. Poker Classic ist mit seinen 10.000 Starting Chips, 45 Minuten Levels und Blinds beginnend bei 25/50 dem Titel Deep Stack sicherlich würdig. Die Spieler zeigten sich bei den letzten Events allesamt sehr angetan und voll des Lobes. An den beiden Starttagen werden jeweils 11 Levels gespielt, das Finale startet am Sonntag, den 10. Mai, um 16 Uhr mit Level 12. Zum Buy-in kommt beim B.O. Poker Classic noch eine Gastro-Pauschale von € 15, die drei Getränkegutscheine und die Teilnahme am Buffet umfasst.

An jedem Starttag können maximal 88 Spieler teilnehmen, das heißt sowohl beim Warm-up als auch beim B.O. Poker Classic gibt es eine maximale Teilnehmerzahl von 176. Somit kann sich auch jeder ausrechnen, dass es beim B.O. Poker Classic bei ausverkauftem Haus um einen Preispool von € 35.200 geht. Weitere Details samt Blindstruktur und Preisgeldaufteilung findet Ihr unter www.westspiel.de.

Auch wenn beim letzten B.O. Poker Classic fünf Plätze frei blieben, ist eine frühzeitige Reservierung zu empfehlen. Vor allem jene Spieler, die unbedingt am Warm-up teilnehmen wollen, sollten sich so bald als möglich um ihre Tickets kümmern.

Weitere Infos zu den Events gibt es persönlich im Casino Bad Oeynhausen oder unter der Telefonnummer 05731/1808-25.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments