News

Jens Walther erobert Rang 6 bei der APPT Auckland

Bei den internationalen Touren von PokerStars ist die Beteiligung deutscher Spieler immer verschwindend gering, die Erfolgsquote aber umso größer. Dieses Mal hat es Jens Walther bei der Asia Pacific Poker Tour (APPT) in Auckland geschafft Rang 6 zu erobern. Der Sieg ging an den Neuseeländer Simon Watt.

263 Spieler waren beim $3.265 No Limit Hold’em Event angetreten. Die Bubble platzte an Tag 2 und die verbliebenen 32 Spieler hatten $5.523 sicher. Zwei deutsche PokerStars Qualifikanten hatten es in die Geldränge geschafft, Oleg Epp und Jens Walther. Für Oleg Epp kam das Aus noch an Tag 2. Er verpasse mit Rang 12 knapp den Final Table und musste sich mit $11.046 zufrieden geben.

Jens Walter dagegen schaffte den Sprung unter die letzten 9, war aber einer der Shortstacks am Tisch. Chipleader am Final Table war Gerome Guitteau. Er war es auch, der anfänglich den Final Table dominierte Michael Shinzaki mit Rang 9 und auch Assadour Assadourian mit Platz 7 vom Tisch.

Dann hieß es auch für Jens Walther Abschied nehmen. Guitteau war mit Pocket 5s all-in, Jens Walther callte im BB mit all-in. Das Board brachte keine Hilfe für den Deutschen, der sich so mit Rang 6 und $31.560 verabschieden musste.

Für Guitteau war damit aber auch der Lauf zu Ende. Es war Simon Watt, der Pot um Pot sammelte und die Führung übernahm. Die beiden waren es auch, die sich am Ende im Heads-up gegenüber saßen. Guitteau war knapp in Führung, doch mit konnte Watt gegen verdoppeln und kurz darauf kam es zum finalen Showdown. Guitteau war mit all-in, Watt zeigte Pocket 5s. Am Board gab es für Guitteau keine Hilfe und so musste er sich mit Platz 2 begnügen, während Simon Watt über den Sieg und $209.085 jubeln durfte.

Die APPT macht Pause bis zum 11. November. Dann geht es in Cebu auf den Philippinen mit einem $2.150 Event weiter. Alle Details findet Ihr unter www.appt.com.

Platz Name Land Preisgeld
1 Simon Watt New Zealand NZD 209.085
2 Gerome Guitteau France NZD 142.020
3 Jason Brown New Zealand NZD 82.845
4 Ke Sijia China NZD 55.230
5 Richard Lancaster New Zealand NZD 42.606
6 Jens Walther Germany NZD 31.560
7 Assadour Assadourian Australia NZD 23.670
8 Lance Climo New Zealand NZD 18.936
9 Michael Shinzaki Usa NZD 14.202
10 Shilton Smith New Zealand NZD 11.046
11 Ben Butcher Australia NZD 11.046
12 Oleg Epp Germany NZD 11.046
13 Sam Hill New Zealand NZD 8.679
14 Charles Swan United States NZD 8.679
15 Mike King New Zealand NZD 8.679
16 Raymond Cook Australia NZD 8.679
17 Ropati Toleafoa New Zealand NZD 7.101
18 Kani Edwards New Zealand NZD 7.101
19 Eric Assadourian Australia NZD 7.101
20 Chris Tau New Zealand NZD 7.101
21 Ronny Wijaya New Zealand NZD 7.101
22 Jason Mui United States NZD 7.101
23 Robert Floyd Browning Philippines NZD 7.101
24 Sal Fazzino Australia NZD 7.101
25 George Moussa Australia NZD 5.523
26 Anibal Lee New Zealand NZD 5.523
27 Joe Quinton United Kingdom NZD 5.523
28 Luke Edwards Australia NZD 5.523
29 Daniel Craker New Zealand NZD 5.523
30 Arnaud Bulle French NZD 5.523
31 Tamas Lendvai Hungary NZD 5.523
32 Mathieu Louisy-gabriel France NZD 5.523

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments