PokerstarsDe

John Duthie trennt sich von PokerStars und der EPT

0

Viele kennen John Duthie nur als PokerStars Pro. Aber eigentlich ist er viel mehr und hat der europäischen Pokerszene die größte Pokertour – die PokerStars European Poker Tour – geschenkt. Seit Anfang 2012 gehen Duthie und PokerStars getrennte Wege.

Dass ein PokerStars Pro seinen Vertrag nicht verlängert, ist eigentlich keine Besonderheit. Im letzten Jahr gab es im Pro Team viele Veränderungen, zuletzt war auch Joe Hachem aus dem Team ausgeschieden. Auch dass John Duthie und PokerStars getrennte Wege gehen, war vorhersehbar.

Schon vor einiger Zeit hatte Duthie nämlich angekündigt, sich aus dem Business der EPT zurückziehen zu wollen. Seinen Nachfolger hat man im August gefunden –Edgar Stuchly. Er wurde Präsident der EPT und übernahm auch die Aufgaben von Duthie. Mit Jahresende legte Duthie seine Funktionen  als CEO der Tour zurück.

In einem Statement auf 2+2 erfährt man auch, warum er das getan hat. Offenbar reizt ihn die Herausforderung USA. Aktuell ist der amerikanische Markt noch ziemlich trostlos, aber der in Nevada wurde der Grundstein zur Legalisierung von Online-Poker gelegt. Und viele rechnen damit, dass noch in diesem Jahr eine Regulierung gefunden wird. Damit wird der US-Markt einen neuen Aufschwung erleben und viele neue Möglichkeiten werden sich damit auch eröffnen. Genau da will John Duthie mit dabei sein und sein Statement lässt vermuten, dass er schon konkrete Pläne hat.

Das Statement im englischen Original:

John Duthie resigns as CEO of Euro Poker Tour Ltd

Having founded and helmed the European Poker Tour since 2004, John Duthie has made the decision to leave the company on the termination of his existing contract, which expired on 31st December 2011.

‘It is time to move on and to leave the EPT in the capable hands of the existing management team.’ Duthie said, ‘ It has been a fascinating and challenging seven years and I have watched the EPT grow phenomenally in that time, thanks to the support of the players and the professionalism of a great team on the ground.’

‘There are going to be some amazing opportunities coming up in 2012/13 as the US market prepares to open up for business once again and I want to be available to take on new challenges and to cement new relationships moving forward.’

‘PokerStars have been an interesting partner from the outset and have always proved challenging and dynamic. Currently they are the largest online poker site in the world and their dominance of the European Market is in many ways thanks to the success of the European Poker Tour and the resultant massive exposure on European TV channels.’

‘The secondary International Tours that spawned from the EPT also gave PokerStars a strong foothold in many other markets.’

‘I feel very proud to have been part of this growth and look forward to utilising the knowledge I have gained elsewhere. I wish the new President of the company, Mr Edgar Stuchly, the best of luck in his position and trust that he will oversee the continued growth of the largest poker tour in the world’

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT