Pokerstars

Jonathan Duhamel holt sich den Weltmeistertitel

Die Weltmeisterschaft 2010 ist entschieden. Im Heads-up des $10.000 World Championship No Limit Hold’em der World Series of Poker 2010 setzte sich Jonathan Duhamel gegen seinen letzten Gegner John Racener durch und darf sich über $8.944.310 freuen.

219 Hände waren am Final Table schon gespielt, ehe Jonathan Duhamel und John Racener als die letzten beiden Finalisten feststanden. Der für PokerStars spielende Duhamel stapelte 188.950.000 vor sich, sein Kontrahent John Racener nur 30.650.000.

Zunächst bekam Frank Kassela seine Auszeichnung als „WSOP Player of the Year“ inklusive Scheck für die nächsten drei Main Events überreicht, dann wurden Eric Seidel und Dan Harrington, die neuen Mitglieder der Poker Hall of Fame vorgegestellt, Um 5:30 Uhr MEZ hieß es zum letzten Mal „Shuffle up and Deal“ bei der diesjährigen WSOP.

Es war ein vorsichtiges Herantasten und nach zwanzig Händen gab es den ersten Showdown. Mit auf einem Board von konnte Jonathan Duhamel den ersten kleinen Pot im Showdown gewinnen. Gleich in der nächsten Hand wanderten alle Chips von John Racener in die Mitte. Allerdings war es Duhamel der am Button all-in shob, Racener fand im BB Queens und callte sofort all-in. Duhamel zeigte . Am Board und John Racener konnte auf knapp 37 Mio. verdoppeln.

Am Board holte sich Jonathan Duhamel mit in Hand # 247 wieder einen kleinen Pot und damit war man quasi wieder auf Ausgangsposition. In Hand # 262 kam es dann zum finalen Showdown. Jonathan Duhamel schob vom Button wieder all-in, dieses Mal mit . John Racener callte mit all-in. Am Board und Jonathan Dhuamel war der der Weltmeister 2010.

Der PokerStars Player darf sich über $8.944.310 freuen, John Racener als Runner-up nimmt immer noch beachtliche $5.545.955 mit nach Hause. Es ist übrigens der erste Weltmeistertitel, der nach Kanada geht.

1 — Jonathan Duhamel — $8.944.310
2 — John Racener — $5.545.955
3 — Joseph Cheong — $4.130.049
4 — Filippo Candio — $3.092.545
5 — Michael Mizrachi — $2.332.992
6 — John Dolan — $1.772.959
7 — Jason Senti — $1.356.720
8 — Matthew Jarvis — $1.045.743
9 — Soi Nguyen — $811.823


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
manmani
10 Jahre zuvor

der gute bekommt ja noch 1 mio. USD + div. kleinigkeiten von pokerstars. Gut gemacht Jonathan !!!

afterlocke
10 Jahre zuvor

@manmani
Erläuterte das genauer plz

Zu duhamel: find den unsympatisch

PK
10 Jahre zuvor

keine Ahnung wie man ein Heads up dermassen schlecht spielen kann wie Racener das getan hat. Der Brüller is echt zum Schluss, als er tatsächlich noch überlegt, ob er das all in von Duhamel mit K8s und weniger als 10 BB callen soll

manmani
10 Jahre zuvor

na ja, vor der wsop hat pokerstars ja einiges wieder versprochen. für quali über ps gabs supernova status + 100.000 fpp, fürs cashen beim main event tickets zu live turnieren. und sollte man mainevent mit ps logo gewinnen, kriegt man 1.000.000,00 USD cash oben drauf. Lotto ist was für …..
:mrgreen:

Afterlocke
10 Jahre zuvor

Wow krass wusste ich garnich, aba naja….. congratz 😉