Casinos Austria

Josef Bendl führt beim € 500 Deepstack der CAPT Innsbruck

Fast hätte man die 200 Spieler Grenze beim € 500 No Limit Hold’em Deepstack Turnier der CAPT Innsbruck geknackt. 101 Teilnehmer und 18 Re-Entries erhöhten die Gesamtteilnehmerzahl auf 198 und damit liegen € 94.050 im Pot. 46 Spieler sind noch übrig, Josef Bendl hat die Führung übernommen.

Gestern Mittwoch, den 16. Mai, stand der zweite Starttag des Deepstack Events auf dem Programm. Viele, die es an Tag 1A nicht geschafft hatten, waren wieder am Start, aber auch viele neue Gesichter waren an den Tischen zu sehen. Neben den Win2day Aces Sigi Stockinger, Mario Rühr, Johan Brolenius und Ivo Donev waren auch Andreas Krause, Stefan Rapp, Thomas Hofmann, Thomas Wagermaier, Dani Studer, Stefan Kostner, Günter Fortkord, Florian Geiger, Manfred Hammer, Antonio Turrisi und viele andere mehr mit von der Partie.

Sechs Levels lang war die Second Chance erlaubt und diese wurde 18 Mal in Anspruch genommen. Damit hat es Stefan Rapp auch geschafft, sich insgesamt vier Mal in das Turnier einzukaufen. Mit einiger Action ging es los und wie schon am ersten Tag waren die 20.000 Chips Startdotation für viele noch immer zu wenig.

Angetreten war auch unser Ticketgewinner Jürgen Reichstein, doch ihm brachte sein Freeroll kein Glück. Dani Studer wollte eigentlich noch die Chance auf einen Re-Entry wahren und callte so mit das All-in von Jürgen mit den Königen. Zwei Damen am Board und Jürgen blieb short sitzen. Kurz darauf waren auch die letzten Chips dahin und zu Beginn von Level 7 war für Jürgen Feierabend.

Michael Steinlechner konnte mit und der gefloppten Straße gleich zwei Spieler eliminieren und war so lange Zeit Chipleader. Er war es auch, der Antonio Turrisi mit gegen und drei Karo am Board die Chips abnahm. Auch Johan Brolenius musste ihm seine Chips überlassen und so wurde der Stack von Michael immer größer.

Mit 38 Spielern ging es die Pause für den Mitternachtssnack, dann folgten die letzten beiden Levels. Josef Bendl hatte knapp vor Michael die Führung übernommen und behielt sie auch bis zum Schluss. Kurz vor Schluss erwischte es Philip Obrecht, als er am Flop mit den Assen all-in ging, Manfred Höllwarth mit Pocket 7s callte und am River die kam. Helmut Weissensteiner hatte zu Beginn des letzten Levels noch viele Chips, doch dann verlor er mit Queens gegen die Kings von Josef Friedl fast  all seine Chips und musste sich schließlich als letzter Spieler mit gegen verabschieden.

27 Spieler blieben an Tag 1A übrig, hinzu kommen die 19 Spieler von Tag 1A und so sind 46 Spieler für den Finaltag qualifiziert. Der Preispool wird auf die ersten 22 Plätze aufgeteilt und so wird noch die Hälfte der Spieler leer ausgehen. Auf den Sieger warten satte € 25.070. Josef Bendl hat die Führung, aber seine Verfolgter liegen knapp dahinter.

Um 17:15 Uhr startet das Finale des € 500 No Limit Hold’em Deepstack. Für die Ausgeschiedenen gibt es um 18:30 Uhr ein € 300 No Limit Hold’em Deepstack Turbo Turnier mit 30.000 Chips und 15 Minuten Levels. Außerdem geht es morgen auch im Cashgame heiß her, denn Hermann Pascha hat sich zum Gentlemen Poker angesagt. Und um 23:30 Uhr lädt das Casino Innsbruck auch noch zur Players Party ins Studio 21. Action gibt es genug und in unserem Live-Blog halten wir Euch natürlich immer über die Geschehnisse auf dem Laufenden.

Vorname Name Nation Chipcount Tisch Platz
Josef Bendl D     169.200 9 9
Alexander Rauch D     158.700 9 8
Josef Friedl D     146.600 9 5
Edi Langgartner I     142.600 10 2
Alex Moser A     136.100 8 7
Manuel Mutke D     112.800 10 10
Jeroen Choinier LUX     112.800 11 9
Mario Rühr A     111.700 11 1
Orosz Janos H     111.300 12 6
Pasquale D’Avino D     109.900 8 8
Massimo Luongo I     108.500 8 6
Michael Steinlechner A     108.400 10 4
Alex Rettenbacher A     104.600 10 3
Florian Schleps A     103.100 8 4
MT I     102.200 12 2
Michael Hill A       99.300 12 8
Jochen Friedle A       98.100 12 3
FH I       97.600 12 9
Ljubomir Josipovic A       95.300 10 9
Bernhard Perner A       92.300 9 1
Daniel Zechner A       87.900 9 10
Ahmet Tosun A       86.900 10 8
Waldemar Trost A       84.500 11 4
Manfred Höllwarth A       81.700 12 1
Erich Friedl A       81.400 10 1
Paolo Ossanna I       80.900 11 10
Davood Mehrmand D       79.000 8 3
Berni Politzki I       78.000 9 6
Manuel Blaas A       77.000 8 1
Felix Moosburger A       75.800 9 3
Stefan Kostner A       74.300 11 7
Matthias Kurtz D       73.000 11 2
Marijan Tadic HR       71.800 9 4
Sebastian Behrend D       67.300 12 5
Wolfgang Mages A       65.100 11 5
Raffaele Lettera I       59.000 12 4
NN       58.300 11 8
Philip Junghuber A       54.500 12 10
Charles Thompson USA       52.300 8 2
Rudolf Zintel D       49.400 10 7
Manfred Mairvongrasspeinten I       48.600 11 6
Helmut H A       47.800 8 5
Werner Lorenzoni A       43.000 9 2
Sabino Didonna I       40.200 8 9
Florian Egger I       20.200 11 3
Stefan Rapp A       18.100 10 6

Payouts:

1.          25.070 €
2.          15.050 €
3.            9.400 €
4.            6.770 €
5.            5.170 €
6.            4.230 €
7.            3.670 €
8.            3.010 €
9.            2.490 €
10.            2.070 €
11.            1.980 €
12.            1.980 €
13.            1.600 €
14.            1.600 €
15.            1.600 €
16.            1.220 €
17.            1.220 €
18.            1.220 €
19.            1.175 €
20.            1.175 €
21.            1.175 €
22.            1.175 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments