News

Kampf der Giganten – Austrian Poker Festival vs. European Poker Festival

0

Der Turnierkalender wird immer voller. Und eigentlich sollte man meinen, dass noch mehr Turniere gar nicht mehr möglich sind, aber ein bisschen was geht immer. Im Februar treten einmal mehr das King’s Casino Rozvadov und das Montesino gegeneinander an.

Schon letzten Oktober hieß es Wien gegen Rozvadov. Gewonnen haben alle, denn die Teilnehmerzahlen übertrafen die Erwartungen. Im Februar kommt es wieder zum Duell. Das King’s Casino Rozvadov lädt zum European Poker Festival und garantiert dabei € 1.200.000. Im Montesino Wien findet das Austrian Poker Festival statt. Garantiert wird vergleichsweise wenig, aber die Events versprechen große Teilnehmerfelder.

europeanpokerfestivalDas European Poker Festival des King’s geht von 6. bis 18. Februar und hat einiges zu bieten. Eröffnet wird mit der GPT VI Super Deepstack Series. Das Main Event geht von 7. bis 11. Februar und hat ein Buy-In von € 550. € 200.000 werden hier garantiert. Gleich nach der GPT geht es mit dem Finale der GCOP Season 2 weiter. Das Highroller Event wird mit einem Buy-In von € 10.600 gespielt, garantierte € 250.000 liegen dabei im Pot. Aber auch das Main Event kann sich sehen lassen. Für € 2600 spielt man um garantierte € 500.000. Die Satellites dafür gibt es bei PokerStars und so hat man zahlreiche Möglichkeiten, sich für das Main Event zu qualifizieren. Ein weiteres Highlight während der GCOP II Vol 6/6 ist das € 1.100 Side Event, bei dem satte € 100.000 im Pot liegen. Abgerundet wird das European Poker Festival mit zahlreichen Side Events. Die komplette Schedule findet Ihr unter www.pokerroomkings.com/european-poker-festival/.

austrianpokerfestivalIn Wien, genauer gesagt im Montesino, wird zum Austrian Poker Festival geladen. Gestartet wird mit der GSOP. Das € 1.100 Main Event geht von 13. bis 16. Februar. Es gibt nur einen Starttag und wer es nicht in Tag 2 schafft, wird gleich mit dem nächsten Highlight entschädigt. Das WPT Opening war letztes Jahr schon ein großer Erfolg und wird mit demselben Schema auch dieses Jahr gespielt. Für ein Buy-In von € 340 gibt es einen garantierten Preispool von € 200.000. Das Finale des WPT Opening Events wird am 18. Februar gespielt. Schon tags darauf fällt der Startschuss zum WPT Main Event. € 3.500 beträgt das Buy-In und ein Re-Entry an den beiden Starttagen ist erlaubt. Bis zum 24. Februar dauert es, ehe der neue WPT Wien Sieger feststehen wird. Auch hier kann man sich online qualifizieren, die Satellites laufen bei PartyPoker. Ein international hochkarätiges Feld wird erwartet und da auch das PartyPoker Big Game gleichzeitig wieder aufgezeichnet wird, darf man sich wieder auf einige Big Names der Szene freuen. Auch das € 10.000 + 300 Main Event darf nicht fehlen, ebenso wie zahlreiche kleinere Side Events. Den kompletten Terminplan findet Ihr unter www.austrianpokerfestival.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT