Westspiel

Keydon führt zum Start der B.O. Poker Classic

0

In der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen wurde gestern, den 7. Oktober, eine neue Ausgabe der B.O. Classic gestartet. 48 Spieler nahmen an den Tischen Platz, gleich 13 Re-Entries wurden in den ersten vier Levels getätigt und so liegen bereits € 12.200 im Pot.

Mit 20.000 Chips und 45 Minuten Levels ging es gestern um 19 Uhr wieder ins € 220  No Limit Hold’em Turnier. Einige bekannte Gesichter wie Jens Anskohl, Timo Scarcella, Dino Zoff, Marc Nunnenkamp, Suki, Pras, Alex T. und einige mehr waren mit von der Partie.

Trotz der vielen Big Blinds zum Start ging es rasch zur Sache, was sich in den vielen Re-Entries niederschlug. Bis zum Ende des Tages nach neun Levels blieb die Action hoch und nur 16 Spieler konnten Chips eintüten. Die Führung sicherte sich Keydon mit 174.600 Chips, Rotection landete auf Rang 2 mit 156.900.

Für die 16 Spieler ist heute Pause, sie kommen erst morgen um 15 Uhr zum Finale wieder. Alle anderen haben heute um 18 Uhr (erneut) die Möglichkeit anzutreten. Die Konditionen sind dieselben wie an Tag 1A. Viele Tickets sind schon gebucht, ein paar freie Plätze gibt es aber noch. Ab 17 Uhr ist der Check-in heute möglich. Alle Infos inklusive Timetable findet Ihr unter spielbank-badoeynhausen.de.

Platz Name Chip Count
1 Keydon 174.600
2 Rotection 156.900
3 Schmidt, Tobias 132.500
4 YougoBroke 115.400
5 Batman, Metin 96.000
6 Laubinger, Alessandro 77.600
7 Juno 67.900
8 Salsero 67.700
9 Berisha, Mendor 61.300
10 Phonkla, Chor 50.900
11 PoLko 50.700
12 Meyer, Jürgen 41.000
13 Bogumil, Andre 39.800
14 Scarcella, Timo 39.300
15 Nunnenkamp, Marc 38.400
16 Tserkezidis, Nikolaos 3.100

 

KEINE KOMMENTARE