King’s: Absage der IPS und Sperre für Italiener

Von Panik kann keine Rede sein, aber im März und April liegen die Beziehungen zwischen dem King’s Resort Rozvadov und Italien vorerst auf Eis. Personen, die in Italien wohnhaft sind, sind aktuell nicht spielberechtigt, auch die IPS Ende März wurde abgesagt.

In Tschechien gibt es einige Coronaviren-Erkrankungen und diese stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit Italienaufenthalten. Aufgrund dessen hat das King’s die Entscheidung getroffen, in Italien wohnhafte Personen – oder solche, die sich in den betroffenen Regionen aufgehalten haben – bis auf weiteres nicht im King’s spielen zu lassen. Nach dem WSOP Circuit wäre eigentlich ein Italian Poker Sport Event geplant gewesen. Bereits getätigte Hotelbuchungen für den Zeitraum bis 1. Mai wurden storniert.

Es ist eine Vorsichtsmaßnahme, die Verantwortlichen sind zuversichtlich, dass ab dem 1. Mai wieder alles seinen geregelten Weg geht.

Das offizielle Statement auf der King’s Facebook Seite:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments