King’s: Angelo Sisca holt die Führung beim WSOPC Mini Main Event

Mit dem zweiten Flight beim € 225 + 25 Mini Main Event wurde im  King’s Resort Rozvadov gestern, den 6. Januar, der € 3.000.000 GTD World Series of Poker Circuit (WSOPC) fortgesetzt. Angelo Sisca holte den Tagessieg und übernahm auch die Gesamtführung.

Für das Buy-In von € 225 + 25 gab es erneut 50.000 Chips und 30 Minuten Levels, wobei das Tagesziel wieder das Erreichen der Geldränge war. Mit 293 Spieler kamen schon deutlich mehr als tags zuvor an die Tische, weitere 106 Re-Entries kamen noch dazu. Insgesamt stehen damit 639 Entries zu Buche, was rund einem Viertel der benötigten Spieler für die € 500.000 Preisgeldgarantie entspricht.

40 Spieler kamen durch den Tag, wobei sich Angelo Sisca mit 1.304.000 Chips den Tagessieg holte und auch die Gesamtführung übernahm. Drei weitere Spieler konnten die Millionen-Chipsgrenze durchbrechen.

Heute und morgen gibt es jeweils zwei Flights, gestartet wird um 11 und um 18 Uhr zu den bekannten Konditionen. Am Sonntag Vormittag gibt es noch den Turbo Heat, ehe es dann am Nachmittag mit 40 Minuten Levels in Tag 2 geht.

Den kompletten Turnierplan sowie das detaillierte Pokerangebot findet Ihr unter  kings-resort.com.

WSOP Circuit New Year’s Edition
Datum: 5. bis 25. Januar
Ring Events: 15
Buy-Ins: von  € 250 bis € 3.000
GTD: € 3.000.000

Ring Event Schedule –> click

Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E 1F 1G gesamt
Entries 182 293           475
Re-Entries 58 106           164
Total 240 399           639
Left 24 40           64

 

Chipcount Tag 1B:

First name Last name Nationality Chip count
Angelo Sisca Italy 1.304.000
Andrei Makavets Belarus 1.150.000
Arnost Kopecky Czech Republic 1.097.000
Agostino Scozzari Italy 1.040.000
Harel Hugi Israel 941.000
Malik Nouri France 908.000
Vladimir Olesnan Slovakia 821.000
RIQu   Germany 735.000
Damir Bermanec Croatia 719.000
Robert Obrtlik Slovakia 679.000
Antoine Hendrikus Theodorus Vranken Netherlands 619.000
Jorden Verbraeken Belgium 602.000
Olivier Rolf Arm Switzerland 549.000
Kurt Radinger Austria 523.000
Jan Krnac Czech Republic 503.000
Mac Donald   Germany 499.000
Remy Bhend Switzerland 480.000
Vaclav Kubernat Czech Republic 475.000
Sercan Karagoez Austria 464.000
Guenter Josef Jakwerth Austria 460.000
Iliyan Petrov Mutafov Bulgaria 421.000
Nijo 2008   Germany 410.000
Fabrice M.f. Lejeune Belgium 391.000
Cammarata Daniele Damiano Italy 386.000
Ioannis Zannis Katsikos Greece 373.000
Dennis Huebner Germany 347.000
Emil Sudimak Slovakia 338.000
Avihail Behor Israel 334.000
Michail Jekimov Germany 327.000
Frank Hanisch Germany 314.000
Rabah Robert Hamoum France 312.000
Agazio Gerace Italy 295.000
Abdelaziz Aissaoui France 290.000
Bsstab Boiton France 227.000
Selcuk Bugan Germany 225.000
Oguz Karatas Germany 212.000
Martin Finek Czech Republic 186.000
DFC47   Germany 138.000
Djillali Hassaine Daouadji France 134.000
Stanislav Smolinsky Slovakia 25.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments