King’s: Antonius Krijn sichert sich das WSOPC Omaha Hi/Lo Pot Limit

Als Chipleader war Antonius Krijn in das Finale beim € 400 + 40 Omaha Hi/Lo Pot Limit Ring Event # 10 des World Series of Poker Circuit (WSOPC)  im King’s Resort Rozvadov gestartet, am Ende ging er auch als Sieger vom Tisch.

Von den 138 Entries waren noch 18 Spieler übrig, als es gestern, den 2. September, ins Finale ging. Die Leveldauer war weiterhin 40 Minuten und mit 15 bezahlten Plätzen ging es quasi auf der Bubble los. Max Pescatori verpasste mit Rang 10 (€ 1.101) den Final Table. Marek Blasko hatte auf Rang 5 (€ 3.959) Feierabend. Im Heads-up besiegte der Niederländer Antonius Krijn den Polen Maciej Kondraszuk und konnte sich so über den Goldring und die Siegprämie von € 13.506 freuen.

Neben dem Finale des Omaha Hi/Lo wurde gestern das € 500 + 50 Monster Stack (# 11) eröffnet. Das Multi Flight Turnier wird mit 100.000 Chips und 40 Minuten Levels gespielt, bis zum Sonntag gibt es insgesamt 5 Heats. Tag 2 wird mit 45 Minuten Levels gespielt, das Finale am Montag dann mit 60 Minuten Levels.

Alles rund um das komplette Pokerangebot findet Ihr unter  kings-resort.com.

 

Pos. First name Last name Country Won total
1 Antonius Franciscus Krijn Netherlands € 13.506
2 Maciej Ludwik Kondraszuk Poland € 9.282
3 Oleksandr Sadovyi Ukraine € 6.083
4 Nino Junior Pansier Netherlands € 4.929
5 Marek Blasko Slovakia € 3.959
6 George Robert Sandford United Kingdom € 3.094
7 Jelka Andelic Italy € 2.438
8 Vangelis Kaimakamis Greece € 1.862
9 Nohad Teliani Canada € 1.363
10 Massimiliano Pescatori Italy € 1.101
11 Iury Wolf Israel € 1.101
12 Vincent Michel Lamy France € 970
13 Mihail Florin Popa Romania € 970
14 Simon Heimbold Germany € 891
15 Kris Eddy Leppens Belgium € 891

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments