King’s: Auftakt bei den Dutch Classics

Kaum ist der WSOP Circuit vorbei, geht es schon ins nächste Event im King’s Resort Rozvadov. Gestern, den 25. Januar, wurden die € 220 + 30 Dutch Classics (€ 300.000 GTD inkl. 4 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) eröffnet.

Mit 50.000 Chips und 40 Minuten Levels gibt es reichlich Spielraum für ein moderates Buy-in, die Starttage werden bis zum Erreichen der Geldränge (12 % der Entries gespielt und damit hab man an Tag 2 schon € 400 sicher. Insgesamt gibt es sechs Heats (1 x Turbo), der erste wurde gestern gespielt und konnte sich mit 88 Startern und 27 Re-Entries schon sehen lassen. 14 Spieler tüteten am Ende Chips ein, Günther S. sicherte sich mit 875.000 Chips die Führung vor Templar mit 702.000 Chips.

Heute lockt um 12 Uhr bereits das € 75 + 25 + 15 Morning Turbo Bounty (€ 8.000 GTD) an die Tische, Tag 1B beim Main Event startet um 17 Uhr. Die Cash Games im King’s laufen wie immer rund um die Uhr und starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

Entries 88    
Re-Entries 27    
Total 115    
Left 14    
       
First name Last name Nationality Chip count
Günther S.   Germany 875.000
Templar   Greece 702.000
Armin Schreyer Germany 560.000
Ceto   Germany 557.000
Vladimir Minarik Slovakia 471.000
Manuel Palacin Del Val Spain 413.000
Robert Douna Netherlands 385.000
Igor Alexandre Fonseca Brito Portugal 366.000
Lorena Del Treppo Croatia 350.000
Robertus Willibrordus Blaauwgeers Netherlands 311.000
Abraham Johannes Kombrink Netherlands 304.000
Daniel Biclea Romania 211.000
Collin Bosschieter Netherlands 137.000
Jelmer Arjen Wolters Netherlands 135.000

Die kommenden Festivals:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments