King’s: Deutsche Führung zum Auftakt der Benelux Classics

Mit dem ersten von sechs Flights wurden gestern, den 11. Mai, im King’s Resort Rovzadov die € 400.000 GTD Benelux Classics eröffnet. Hollaw Man ist der erste Chipleader.

Das € 220 + 30 Main Event der Benelux Classics sorgt wieder für beste Konditionen. 50.000 Chips und durchgehende 40 Minuten Levels mit flach steigenden Blinds bieten viel Spielraum im Kampf um die garantierten € 400.000 (inklusive 5 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets). Gestern gab es den ersten Heat, der 65 Spieler an die Tische brachte. Weitere 16 Mal wurde nachgekauft, zehn Spieler blieben nach 14 Levels übrig. Die meisten Chips holte sich der Deutsche Hollaw Man, der 763.000 Chips eintüten konnte, auf Rang 2 landete Pokerreis Veranstalter Ronald van de Linde mit 578.000 Chips.

Heute geht es bereits um 12 Uhr mit dem € 75  +25 + 15 Morning Bounty Turbo (15k/15′) an die Tische, € 8.000 sind garantiert. Um 17 Uhr folgt dann Tag 1B zu bekannten Konditionen.  Und nicht verpassen – heute Abend gibt es noch eine Ca$h King$ Special Edition vom Nordderby. Alle Infos zum kompletten Angebot und alle Details findet Ihr unter kings-resort.com.

Entries 65    
Re-Entries 16    
Total 81    
Left 10    
       
First name Last name Nationality Chip count
Hollaw Man   Germany 763.000
Ronald Van De Linde Netherlands 578.000
Erik M Seine Netherlands 527.000
Hovhannes Asatrjan Czech Republic 421.000
Robert Douna Netherlands 372.000
Mr. XXX   Germany 338.000
David Haralik Czech Republic 322.000
Vasileios Petratos Greece 319.000
Uri Bita Israel 212.000
Robin Dekker Netherlands 198.000

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments