King’s: Die Side Event Gewinner vom Samsatg bei „The Festival“

Gleich vier Trophäen gab ees gstern, den 8. Juni,  bei „The Festival“ im King’s Resort Rozvadov zu holen – zwei gingen nach Deutschland.

Zunächst war da das € 1.000 + 100 PLO High Roller, bei dem man mit 100.000 Chips und 25 Minuten Levels um mindestens € 25.000 spielte. 27 Teilnehmer und drei Re-Entries kamen dabei zusammen, nach Abzug der 5 % Fee waren € 28.500 im Pot. Die ersten vier konnten Geld mitnehmen, Mogli nahm als bester Deutscher Rang 4 für € 2.850. Die Siegprämie von € 11.400 wurde nicht ausgespielt, im Heads-up einigten sich BS (€ 10.000) und Michal Mrakes (€ 9.950).

Buy-in € 1.000        
Service fee € 100        
Unique players 27        
Re-entries 3        
Total entries 30        
Total prizepool € 28.500        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 B.S.   Italy € 11.400 € 10.000
2 Michal Mrakeš Czech Republic € 8.550 € 9.950
3 Johan Brandser   Sweden € 5.700  
4 Mogli   Germany € 2.850  

 
Satte € 30.000 garantierte man beim € 225 + 25 Pokerlistings NLH. 20.000 Chips und 20 Minuten Levels waren die Konditionen, an denen 161 Spieler Gefallen fanden. Dazu kamen noch 53 Re-Entries und so waren nach Abzug der 5 % Fee € 45.742 im Pot. Die ersten 23 nahmen hier Geld mit, auf den Sieger warteten € 11.434. Nachdem „Felix Krull“ als bester Deutscher auf Rang 6 (€ 2.287) ausgeschieden war, einigten sich die letzten fünf auf einen Deal, der Aleksandar Georgiev den Sieg für € 7.612 bescherte.

Buy-in € 225        
Service fee € 25        
Unique players 161        
Re-entries 53        
Total entries 214        
Total prizepool € 45.742        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Aleksandar Konstanti Georgiev Bulgaria € 11.434 € 7.612
2 Christopher Philippe Debessel Belgium € 8.232 € 7.202
3 Maciej Ludwik Kondraszuk Poland € 4.488 € 6.169
4 Raul George Sav Romania € 3.676 € 4.455
5 Viorel Gabriel Gavrila Romania € 2.949 € 5.341
6 Felix Krull   Germany € 2.287  
7 Peter Hofmann Austria € 1.693  
8 Martin Almaas Norway € 1.244  
9 Feryat Toprakli Germany € 992  
10 Eusebiu Nicolae Jalba Romania € 833  
11 Linus Oscar Matsson Sweden € 833  
12 Alexander Schoen Germany € 727  
13 Andreas Thomas Gondrom Germany € 727  
14 HEKTOR   Czech Republic € 663  
15 Markus Valta Germany € 663  
16 Christopher Campisano Italy € 598  
17 Theodoros Ampelikiotis Greece € 598  
18 Gerd Suess Germany € 539  
19 Franklin Marcel Nurmohamed Netherlands € 539  
20 Philipp Pascal Draeyer Switzerland € 539  
21 Nicolas Bokowski Germany € 496  
22 Christian Arstad Norway € 496  
23 Sami Aleksi Pulliainen Finland € 496  

Ein Ladies Event darf bei „The Festival“ ohnehin nicht fehlen, der Herzdamen Club war natürlich auch vertreten. Beim € 110 + 15 The Festival Queens waren € 3.000 garantiert, 25.000 Chips und 25 Minuten Levels die Startbedingungen. Auch hier kam man mit 28 Ladies und noch 13 Re-Entries locker über die Garantiesumme, nach Abzug der 5 % Fee waren es noch € 4.284, die auf die ersten fünf Plätze verteilt wurden. Es gab einen Bubble Deal, nach dem für die Siegerin noch € 1.526 bereit lagen. Vier der sechs Geldränge gingen letztlich an die deutschen Ladies – Alexandra Schwarz nahm € 407 mit, Dancingqueen € 503 und Nt_guilty € 671. Im Heads-up konnte sich Mrs. Devil durchsetzen und sicherte sich so den Sieg für € 1.526.

Buy-in € 110        
Service fee € 15        
Unique players 28        
Re-entries 13        
Total entries 41        
Total prizepool € 4.284        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Mrs. Devil   Germany € 1.586 € 1.526
2 Lynne Beaumont United Kingdom € 1.092 € 1.052
3 Nt_guilty   Germany € 696 € 671
4 Dancingqueen   Germany € 503 € 503
5 Alexandra Anna Schwarz Germany € 407 € 407
6 Karin Munck Norway € 125  

Zu späterer Stunde heizte das € 110 + 15 PLO Midnight Madness noch einmal die Stimmung an, mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels ging es um mindestens € 5.000 Preisgeld. 57 Spieler kauften sich ein, 18 taten es noch einmal und so kamen nach Abzug der 5 % Fee € 7.837 in den Pot. Die ersten acht Plätze waren bezahlt, die letzten vier einigten sich auf einen Deal. Der Sieg für € 1.621 ging an Optimus Prime, Wendy nahm als Runner-up noch € 1.528 mit.

Buy-in € 110        
Service fee € 15        
Unique players 57        
Re-entries 18        
Total entries 75        
Total prizepool € 7.837        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Optimus Prime   Germany € 2.350 € 1.621
2 Wendy   Germany € 1.701 € 1.528
3 SUPERMARIO   Turkey € 1.097 € 1.422
4 Michail Tastanis Greece € 831 € 1.408
5 Zigigi   Georgia € 643  
6 Ivo Gazde Croatia € 502  
7 Sven Maarleveld Netherlands € 400  
8 Stefano Bertoldi Italy € 313  

Auch heute ist der Turnierplan wieder voll. Zur Auswahl stehen das € 1.000 + 100 OFC High Roller (30k), das € 110 + 15 NLH Freezeout (€ 10.000 GTD/20k/15′), das € 110 + 15 5-Card PLO (€ 5.000 GTD/15k/15′) und das € 1.000 + 100 High Roller (€ 30.000 GTD/100k/25′). Die Cash Games beginnen bei € 2/4 NLH  bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Pokerangebot findet Ihr unter kings-resort.com.

Das heutige Programm:

Die kommenden Festivals:

Preispools abzüglich 5 % Fee


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments