King’s: Double-up bei der German Poker Tour

Sehr gut besucht war der fünfte Flight der € 200 + 30 German Poker Tour New Year Edition im King’s Resort Rozvadov und die Zahlen wurden verdoppelt. Rund zwei Drittel der garantierten € 200.000 liegen damit schon im Pot.

Nach dem eher ruhigen Start ziehen die Zahlen nun deutlich an. Gestern, den 28. Dezember, kamen 258 Spieler an die Tische, 79 Mal wurde nachgelegt und so stehen nach fünf der sieben Flights nun 685 Entries (529/156) zu Buche. Umgerechnet entspricht das rund zwei Drittel der garantierten €  200.000 (inkl. 3 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets).

Gespielt wurde auch gestern mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels bis zum Erreichen der Geldränge. 10 % der Entries (34 Spieler) blieben übrig und hatten € 400 als Min-Cash sicher. Den Tagessieg holte sich gestern Kai Müller mit 1.022.000 Chips, in der Gesamtwertung ist nach wie vor Doc Igor mit 1.360.000 Chips vorne.

Heute um 18 Uhr gibt es den letzten regulären Flight, mit ein wenig Glück wird die Garantie dann schon geknackt. Morgen folgt dann noch um 11 Uhr der Turbo Flight, ehe es um 17 Uhr dann ins Finale geht.  Die Cash Games im King’s starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E 1F 1G gesamt
Entries 46 57 64 104 258     529
Re-Entries 12 18 18 29 79     156
Total 58 75 82 133 337     685
Left 6 8 9 14 34     71

 

Chip Counts:

First name Last name Nationality Chip count
Kai Mueller Germany 1.022.000
Cristian Martins Da Silva Franco Da Cunha Germany 956.000
Zdenek Stach Czech Republic 911.000
Ivan Ristic Serbia 881.000
Kennan Aaron Jose August Germany 852.000
Daniel Simon Ortlieb Germany 836.000
Guangwei Ren China 764.000
Koloman Szoeke Slovakia 718.000
Murat Ciftci Netherlands 655.000
Aca Filipovic Serbia 640.000
Alexander Heinz Gerha Schwarz Germany 585.000
Walandis125   Germany 560.000
Victor Paraschiv Romania 554.000
Sandro Gangi Belgium 536.000
Tom Schwind Germany 474.000
Michael Suhr Germany 456.000
Abbas Raphael Gartner Germany 436.000
Ralph Franz Felbermayr Germany 421.000
Aleksandar Nikolaev Nanchev Bulgaria 392.000
Wladimir Majer Germany 372.000
Mustafa Asci Turkey 335.000
Yanis Bechikha France 332.000
Mateusz Sudolski Poland 330.000
Soufyan Amasri France 327.000
Benjamin Balling Germany 301.000
Atillahan Duesuenceli Germany 290.000
Anatolii Boiciuc Moldova, Republic of 287.000
Jan Svec Slovakia 286.000
KIKINHO   Croatia 284.000
Andreas Martin Wolf Germany 240.000
Samuel Luginbuehl Switzerland 220.000
Profesor   Turkey 203.000
Juergen Holuk Germany 187.000
Pierre Josephi Bizier Germany 183.000

 

Die kommenden Festivals:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments