King’s: Deal beim Boyaa Big 20

Auch wenn in Asien Boyaa groß ist, in Europa hat man offenbar nur wenige Anhänger und so blieb es gestern, den 6. Dezember, im King’s Resort Rozvadov ruhig. Gut besucht war das Boyaa Big 20.

Viele Spieler gab es beim € 100 + 15 Boyaa Europe Big 20. Hier gingen 135 Spieler mit 30.000 Chips und 25 Minuten Levels an den Start, weitere 55 Re-Entries kamen noch hinzu. An der € 20.000 Preisgeldgarantie scheiterte man dennoch und so wurden nach Abzug der Fee € 19.000 auf die Top 20 Plätze verteilt.

Die Siegprämie von € 4.557 wurde nicht ausgespielt, die letzten 6 einigten sich auf einen Deal, der Slavomir Rakovan den Sieg für € 2.779 brachte. Sascha Koal landete als bester Deutscher auf Rang 2.

Einen One-Day Leckerbissen bietet heute das € 130 + 20 Big 50. Gleich € 50.000 sind als Preisgeld garantiert, 40.000 Chips und 30 Minuten Levels gibt es.

Alle Infos und den kompletten Turnierplan findet Ihr unter pokerroomkings.com.

  Buy-in € 100 +  € 15      
  Entries 135      
  Re-Entries 55      
  Total entries 190      
  Total prizepool € 19 000      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Slavomir Rakovan Czech Republic € 4.557 € 2.779
2 Sascha Koal Germany € 3.107 € 2.797
3 Andrei Ghita Romania € 2.052 € 2.432
4 Artom Gurevic Israel € 1.691 € 2.266
5 Dominik Meindl Germany € 1.359 € 2.092
6 Joachim Sascha Pusch Germany € 1.064 € 1.464
7 Murat Karaoglan Germany € 798  
8 Sam   Germany € 589  
9 Christoph Marcus Ponath Germany € 456  
10 Martin Keller Martin Germany € 380  
11 Francesco Senna Italy € 380  
12 Mario De Cicco Italy € 333  
13 Christian Würnstl Germany € 333  
14 CONI   Germany € 304  
15 AnoA   Germany € 304  
16 Klaus Biehler Germany € 276  
17 Volker Franz Bauer Germany € 276  
18 Yair Grinberg Israel € 247  
19 Profesor   Turkey € 247  
20 Michail Bailakis Greece € 247  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments