King’s erhöht die WSOP Europe Main Event Garantie auf € 5.000.000

Das King’s hat sich zum Ziel gesetzt, die größte World Series of Poker Europe (WSOPE) zu veranstalten und der Schedule mit elf Bracelet Events verspricht einiges. Jetzt hat sich King’s Boss Leon Tsoukernik auch entschieden, die Garantiesumme beim € 10.350 Main Event auf gleich € 5.000.000 anzuheben, wobei € 1.000.000 für den Sieger garantiert wird.

Noch knapp zwei Monate sind es, bis mit dem WSOP Circuit das WSOP Festival eröffnet wird, ehe dann von 19. Oktober bis 10. November die WSOP Europe erstmals im King’s Rozvadov ausgetragen wird. Die Bekanntgabe des Turnierplans hat ebenso für Aufsehen gesorgt wie das € 111.111 One Drop High Roller, bei dem schon 90 Anmeldungen vorliegen. Maximal 111 Spieler können an diesem hochkarätigen Event teilnehmen und Leon empfiehlt Interessierten, schnell ihr Deposit von € 11.000 zu machen, bevor die letzten Seats weg sind.

Groß ist die Nachfrage auch bei den kleineren Events, aber auch für das € 10.000 + 350 Main Event. Noch nie waren es 500 Entries, aber Leon Tsoukernik ist überzeugt, dass diese Marke klar überschritten werden kann. Deshalb gibt es nun auch einen € 5.000.000 Preisgeld Garantie und der Sieger wird in jedem Fall € 1.000.000 mit nach Hause nehmen.

Mit der Eröffnung des neuen Las Vegas Style Casinos, das auch Platz für weitere 40 Pokertische bietet, und dem Luxushotel am 10. August, sind beste Voraussetzungen geschaffen. Über 200 Zimmer – drei Etagen 4-Sterne Zimmer, eine Etage 5-Sterne Zimmer und 18 Luxus-Suite – stehen dann bereit und rechtzeitig zur WSOP dann auch der exklusive Wellness-Bereich. Wer nicht bis zur WSOP mit seinem ersten Besuch warten möchte, der kann sich schon bei den partypoker German Poker Championships von 3. bis 15. August ein Bild machen. Auch hier gibt es Millionengarantien – ebenso wie bei der erste PokerStars Sunday Million Live von 24. August bis 4. September.

Trotz des neuen Hotels sind jetzt schon die Zimmer in Rozvadov knapp, deshalb empfiehlt es sich bald zu reservieren, entweder unter kings-hotel.eu oder per Mail an [email protected]. Den kompletten Turnierplan findet Ihr unter pokerroomkings.com.

 


13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Matt Kirks Finanzberater
5 Jahre zuvor

Die Millionen vom Matt Kirk, packt er halt bei der WSOPE oben drauf 🙂

F.
5 Jahre zuvor

2011 Cannes 593 Entries

Flic Flac
5 Jahre zuvor

@matt, das war auch mein erster Gedanke ?

Flic Flac
5 Jahre zuvor

Könnte nen Rechenfehler sein. Ich habe zwar besseres vor als mich ins Casino zu setzten.
Aber sind da überhaupt mindestens fünfhundert Betten?
Wobei das kings garantiert auch gerne mehr Kunden hätte. Tausend Betten wären dann auch nicht verkehrt

Flic Flac
5 Jahre zuvor

Ich überlege auch Grad was wäre wenn es in Berlin wäre.
Hotels ohne ende und Freizeit Angebot was einen so gefällt.
Nun nen kleines Dorf in de pampa. Was geht da so?

Pottifan
5 Jahre zuvor
Reply to  Flic Flac

Du kannst ein örtliches Bordell aufsuchen ansonsten wird das Freizeitangebot eng….. 😉

Shmendric
5 Jahre zuvor
Reply to  Pottifan

…nicht nur ansonsten sondern auch deswegen… */niveau*

Big J
5 Jahre zuvor

Was willst du mit Freizeit angeboten. Das ist ein Pokercasino mit bald über 200 Pokertischen. Und zusammen mit den angrenzenden Partnerhotels kommen die sicherlich auf 1000 Betten. Im Grunde bist du da um zu spielen und nicht um Urlaub zu machen. Aber wenn de noch ne weile wartest baut leon vielelicht noch ein Freizeitpark. Genieß die Zeit im Kings ist einfach nur mega .

ToBi
5 Jahre zuvor

Vollkommen richtig Big J , es gibt inzwischen auch Sport Möglichkeiten und in ner halben Stunde bist du in Pilsen. Außerdem gibt es wunderbare Natur rundherum,also Wanderschuhe oder Mountainbike mitnehmen und alles ist perfekt!

Rocker
5 Jahre zuvor

@ Tobi, ich denke mal du kennst den ave. Pokerspieler, die machen eher selten sportliche Aktivitäten, wer ins Kings fährt, tut das nur um dort zu Pokern.

Pokergott
5 Jahre zuvor

Wer nach Rozvadov fährt will pokern – und dafür war das Kings auch schon vor dem Umbau eine erstklassige Location. Im Übrigen fährt man nach Nürnberg ’ne gute Stunde, nach München nichtmal zwei (eine halbwegs brauchbare Motorisierung vorausgesetzt). Insofern ist die „Einöde“ rund um Rozvadov durchaus zu verschmerzen….

ToBi
5 Jahre zuvor

@Rocker , da geb ich dir schon recht,die meisten wollen bloß pokern,aber es wurde ja gefragt was man dort sonst noch machen kann.
Und die Spieler die mehrere Tage dort verbringen,von denen brauchen schon einige auch bisl Abwechslung und Natur und Tageslicht.

Flic Flac
5 Jahre zuvor

Finde die Idee mit dem Bike gar nicht mal so verkehrt.