King’s: Fausto Tantillo holt sich den WSOPC High Roller Ring

Als Chipleader startete Fausto Tantillo ins Finale beim € 2.800 + 200 No Limit Hold’em High Roller Event # 10 beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov, als Sieger ging er mit dem Goldring und € 56.977 Preisgeld nach Hause. 

Von den 68 Entries (43/25) waren noch 14 Spieler übrig, als es ins Finale ging. Fausto Tantillo war  der Chipleader, Sönke Jahn und Matthias Wieser die beiden deutschsprachigen Vertreter. Das erste Ziel waren die sieben bezahlten Plätze. Während Sönke Jahn mit den Sixes gegen die Asse von Fausto Tantillo lief und sich mit Rang 11 begnügen musste. konnte Matthias Wieser seinen Stack gut ausbauen.

Als es mit neun Spielern an den letzten Tisch ging, trug die Bubble Phase dazu bei, dass es nur sehr wenig Action gab. Gefühlt ewig dauerte es, ehe Nicolo Bartolone mit Deuces gegen von MAtthias Wieser Feierabend hatte und man so auf der Bubble war. Mit musste sich Daewoong Song gegen die Kings von Pavel Binar verabschieden und so hatten alle € 9.496 sicher.

Aleksandar Tomovic musste sich mit dem Min-Cash begnügen, als er mit Jacks gegen Asse lief. Gleich danach verabschiedete Lorenzo Lavis auch mit Josef Snejberg mit :8h. . Lorenzo Lavis war der Chipleader und er eliminierte mit auch Zhong Chen mit . Pavel Binar landete auf Rang 4, als er mit gegen Lorenzo Lavis mit antrat. Das Board brachte für Lorenzo.

Auf Rang 3 waren die Chancen auf den deutschen Sieg dahin. Mit traf Matthias Wieser auf die Pocket 8s von Lorenzo Lavis, das Board und Matthias musste Rang 3 für € 26.228 nehmen.

Als klarer Chipleader startete Lorenzo Lavis ins Heads-up gegen Fausto Tantillo, doch kurz darauf wechselte die Führung, als Fausto zwei Paar traf. Die Entscheidung ließ dann nicht lange auf sich warten. Auf dem River gingen die Chips in die Mitte, Lorenzo hielt und musste sich von Fausto Tantillo geschlagen geben. Nachdem der Franzose über weite Strecken das Finale dominiert hatte, musste er  sich nun mit Platz 2 für € 41.150 begnügen, Fausto jubelte über den Ring und € 56.977.

Mit dem € 1.550 + 150 Main Event geht der WSOP Circuit weiter. Um 14 Uhr geht es mit 50.000 Chips und 60 Minuten Levels an die Tische, € 1.000.000 Preisgeld (inkl. 6 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) warten auf die Spieler. Paul Panther ist für Euch wieder an den Tischen und hält Euch im Liveblog täglich auf dem Laufenden. Alle Details zum Pokerangebot gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

 

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1 Fausto Tantillo Italy 56.977 €
2 Lorenzo Lavis France 41.150 €
3 Matthias Wieser Germany 26.228 €
4 Pavel Binar Czech Republic 19.897 €
5 Zhong Chen Netherland 15.375 €
6 Josef Snejberg Czech Republic 11.757 €
7 Aleksandar Tomovic Serbien 9.496 €

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments