News

King’s: Finnische Führung beim Deep Stack und Massenansturm beim Halloween Special

0

Das € 200 + 20 WSOPC Deep Stack Event ist zwar kein Ring Event, dennoch sind € 150.000 als Preisgeld garantiert. Das freut die Spieler im King’s, denn mit weiteren 125 Teilnehmern und 33 Re-Entries erhöhte man die Gesamtzahl auf 398 Entries.

Viele entschieden sich gestern doch für das Halloween Special und so war die Teilnehmerzahl beim Deepstack ein wenig kleiner als an Tag 1A. 158 Entries konnten sich aber doch sehen lassen. mit 40.000 Chips und 30 Minuten Levels ging es wieder in den Pokernachmittage. Zwölf Levels war der Re-Entry möglich, insgesamt 16 Levels galt es zu absolvieren. In dieser Zeit schrumpfte das Feld auf 29 Spieler. Juho Oskari Härkönen aus Finnland konnte sich mit 601.000 Chips die Führung sichern.

Heute um 13 Uhr und 17 Uhr folgen die letzten beiden Heats des Deepstack Events. Die Konditionen sind dieselben und wer scih für das Finale qualifiziert, spielt morgen um mindestens € 150.000 GTD. Alle Infos unter pokerroomkings.com.

 

Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Juho Oskari Härkönen Finland 601.000
2 Martin Bartoš Slovakia 481.000
3 Joachim Andreas Germany 352.000
4 Lieven Batjoens Belgium 348.000
5 Nino Ullmann Germany 290.000
6 KORT Germany 286.000
7 Alex David Difelice Canada 283.000
8 Sinan Aksu Germany 238.000
9 Janja Germany 213.000
10 Michal Mulka Poland 205.000
11 Thomas Dirk Hitzemann Germany 204.000
12 Bastian Süsens Germany 200.000
13 DJ Babylon Germany 197.000
14 Jochen Geiselmann Germany 189.000
15 Rudolf Mitja Slovenia 185.000
16 Hollywood Germany 172.000
17 Messi Germany 165.000
18 David Dolák Czech Republic 162.000
19 Daniel Szijgyarto Hungary 159.000
20 Jiří Mansfeld Czech Republic 152.000
21 Randal Slovenia 149.000
22 Jaroslav Peter Czech Republic 140.000
23 David Hermann Von Schnehen Germany 137.000
24 Volker Racho Germany 136.000
25 Maciej Kondraszuk Poland 122.000
26 Marcin Lesniewski Poland 117.000
27 Hendrik Veenstra Netherlands 103.000
28 The Sheriff Belgium 73.000
29 Markus Guazzone Switzerland 57.000

Einen richtigen Ansturm gab es dagegen gestern beim € 100 + 10 Halloween Special. € 30.000 waren garantiert, aber mit 378 Teilnehmern und 157 Re-Entries lagen dann gleich € 50.825 im Preisgeldtopf. Die Top 55 Plätze wurden bezahlt. Nicht nur viele Regulars, sondern auch viele, die wegen dem WSOP Circuit im King’s sind, nahmen an den Tischen Platz. Trotz 10.000 Chips und 30/20 Minuten Levels sollte es wegen der hohen Teilnehmerzahl bis in die frühen Morgenstunden dauern, bis die Entscheidung gefallen war. Letztlich konnte sich der Belgier Cheng Wei- Yin gegen Paul Andrei Alexandru aus Rumänien durchsetzen und die Siegesprämie von € 9.860 kassieren. Bester Deutscher wurde Michael Forster, der schon die Hochgepokert Masters gewonnen hatte. Er landete auf Rang 4.

halloween-gewinner

Pos First Name Last Name Country Prize
1 Cheng-Wei Yin Belgium € 9.860
2 Paul-Andrei Alexandru Romania € 6.251
3 Dmytro Soloviov Ukraine € 4.518
4 Michael Forster Germany € 3.654
5 Christophe Stéphane Lefévre Belgium € 2.892
6 Badfluffy Spain € 2.226
7 Benjamin Clemens Germany € 1.657
8 Rodrigo Dos Santos Caprioli Brazil € 1.199
9 Yannick Stephanus France € 971
10 Lucian Abrudan Romania € 803
11 Minca Germany € 803
12 Marius-Alexandru Ignat Romania € 696
13 Luboš Polakovič Slovakia € 696
14 Erwin Wichmann Germany € 615
15 Jozsef Liszkovics Romania € 615
16 Igor Kusnyir Slovakia € 554
17 Mantas Aidukas Norway € 554
18 David Domjan Germany € 503
19 Sebastian Rölz Germany € 503
20 Robert Obrtlík Slovakia € 503
21 Josef Vojtěšek Czech Republic € 452
22 Marek Fritz Slovakia € 452
23 Dominykas Mikolaitis Lithuania € 452
24 Kai Münster Germany € 402
25 Yildirim Kömürcü Germany € 402
26 Maximilian Machold Germany € 402
27 Mirko Achim Hopf Germany € 402
28 Vadzim Lipauka Belarus € 351
29 Michael Wengler Germany € 351
30 Major Germany € 351
31 Found Amdi France € 351
32 Thomas Wettengl Germany € 300
33 Kocar Kenan Germany € 300
34 Thomas Spangel Germany € 300
35 David Ninnin Belgium € 300
36 Lazer Gjergji Czech Republic € 300
37 Cazapelusas Spain € 300
38 Artur Witecki Poland € 300
39 BBMICHA Germany € 300
40 Matthias Dietmar Ellner Germany € 249
41 Ričardas Lukauskas Lithuania € 249
42 Ladislav Míka Czech Republic € 249
43 Swier Copinga Germany € 249
44 Florian Lindner Germany € 249
45 Juraj Kriška Slovakia € 249
46 Daniel Jung Germany € 249
47 Marcel Westrich Germany € 249
48 Igna poker Spain € 249
49 Ioannis Karamanolis Greece € 249
50 Marc Hoffmann Germany € 249
51 Ismet Erkut Karakas Austria € 249
52 Jan Haudek Czech Republic € 249
53 Nada Sutter Germany € 249
54 Stefan Thewes Germany € 249
55 Marc Becke Germany € 249

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT